Ulrich Loser neuer Gebietsleiter für SAPHIR Maschinenbau in Baden-Württemberg

Heeslingen, 28. Mai 2014. Seit Anfang des Monats verstärkt Ulrich Loser (49) das Vertriebsteam von SAPHIR Maschinenbau und betreut die Fachhandelskunden in Baden-Württemberg. Durch diesen tatkräftigen Neuzugang wird den Kunden die gewohnte, umfassende Beratung und Verkaufsunterstützung garantiert sowie die zukünftige Zusammenarbeit intensiviert.

Ulrich Loser neuer Gebietsleiter für SAPHIR Maschinenbau in Baden-Württemberg

Ulrich Loser ist neuer Gebietsleiter für SAPHIR Maschinenbau in Baden-Württemberg

Kundennähe und Fachkenntnisse
Ulrich Loser arbeitet seit 25 Jahren in verschiedenen Unternehmen im Vertrieb landwirtschaftlicher Geräte und Maschinen. Die bevorstehenden Aufgaben des neuen Gebietsleiters reichen von der intensiven Betreuung und Beratung der Fachhändler bis zum Ausbau des Vertriebsnetzes und der Neukundengewinnung in Baden-Württemberg. “SAPHIR Maschinenbau ist für mich seit jeher eine Qualitätsmarke mit tollen, innovativen Produkten. Das stark erweiterte Programm bietet Komplettlösungen für die speziellen Bedürfnisse und Belange der Landwirtschaft sowie ein vielfältiges Produktprogramm in der Kommunaltechnik”, äußert sich Herr Loser begeistert. Der Vater einer Tochter ist wohnhaft in Blaubeuren in der Nähe von Ulm/Donau.

Qualität und Vertrauen
Als gelernter Landmaschinenmechaniker war Ulrich Loser zuletzt im Außendienst als Vertriebsberater einer großen Händlereinkaufsvereinigung tätig. Daher kennt er sich in der Branche sehr gut aus und war sofort von SAPHIR überzeugt: “SAPHIR Maschinenbau verfügt als Teil der familiengeführten Fricke Gruppe über einen sehr hohen Bekanntheitsgrad. Ein hoher Lagerbestand, eigene Produktionsmöglichkeiten und eine schlagkräftige Logistik ermöglichen kurze Lieferzeiten. Ich freue mich sehr nun Teil des Unternehmens zu sein!”

SAPHIR begrüßt neuen Mitarbeiter
Auch die Unternehmensleitung freut sich über den Zuwachs im Team: “SAPHIR Maschinenbau heißt Herrn Loser herzlich willkommen. Da er auf landwirtschaftlichen Betrieben aufgewachsen ist, weiß er genau, worauf es in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden ankommt. Wir haben vollstes Vertrauen, dass Herr Loser alle Kundenwünsche dank seiner zahlreichen Erfahrungen und technischen Kenntnisse erfüllen wird”, so Geschäftsführer Lars Druske. Bildquelle:kein externes Copyright

Seit über 91 Jahren ist Fricke im Handel mit Landmaschinen, Gartentechnik, Nutzfahrzeugen sowie Ersatzteilen mit heute 1.501 Mitarbeitern, davon 129 Auszubildende, an 45 Standorten in 17 Ländern erfolgreich tätig. Der Umsatz der Fricke Gruppe betrug 482,7 Millionen Euro im Jahr 2013. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz im niedersächsischen Heeslingen hat sich im Laufe seiner Geschichte durch Kundenorientierung, Innovationsfreudigkeit und solide Investitionen von einem klassischen Landmaschinenhändler zu einem weltweit agierenden Dienstleistungsunternehmen entwickelt.

Wilhelm Fricke GmbH
Philipp Strüver
Zum Kreuzkamp 7
27404 Heeslingen
+49 (40) 317 66 331
fricke@adpublica.com
http://www.fricke.de

ad publica Public Relations GmbH
Philipp Strüver
Büschstr. 12
20354 Hamburg
+49 (40) 317 66 331
philipp.struever@adpublica.com
http://www.adpublica.com