TUBELED_40 Element: leistungsoptimiertes Licht

TUBELED_40 Element: leistungsoptimiertes Licht

TUBELED_40 Element: schlank, leistungsoptimiert und mit der Schutzart IP54 ausgestattet. (Bildquelle: @LED2WORK GmbH)

Flimmerfreies, leistungsoptimiertes homogenes Flächenlicht, Schutzart IP54 und kaskadierbar: Die TUBELED_40 Element ist ein Allrounder unter den Maschinenleuchten für Arbeitsbereiche ohne Spanbeschuss und KSS. Dafür gibt es die Leuchte, neben einer Version mit 230V Anschluss, auch in einer Version mit 24V, die sich ohne weiteres in Bereichen mit höheren Umgebungstemperaturen einsetzen lässt.

Würde man LED-Maschinenleuchten zur Unterscheidung kategorisieren, ließe sich die TUBELED_40 Element in der oberen Mittelklasse einstufen. Sie hat alles, was eine Maschinenbeleuchtung für den ihr bestimmten Einsatzzweck braucht: Die preiswerte Leuchte soll optimal ausleuchten und bringt all das mit, was eine LED-Maschinenleuchte für den Einsatz an “trockenen Arbeitsplätzen” benötigt. Gemeint sind Bearbeitungsbereiche in Maschinen ohne Öl, Kühl-, Schmierstoffe und Spanbeschuss, wie sie beispielsweise in der Holz- oder Kunststoffverarbeitung, aber auch in vielen Bereichen der Metallbearbeitung zu finden sind. Die Schutzart IP54 reicht dennoch spielend aus, um die TUBELED_40 Element dauerhaft in Arbeitsumgebungen mit hoher Staublast oder gelegentlichem Spritzwasser einzusetzen.

Die LED-Technik der TUBELED_40 Element ist in einem robusten, profiliertem Aluminium-Gehäuse untergebracht. Über eine bruchsichere Abdeckung wird flimmerfreies Flächenlicht in motivierendem Tageslichtweiß ausgegeben. Der mattierte Schutz aus PMMA ist gleichzeitig Entblendung, um die auszuleuchtenden Arbeitsbereiche homogen und nahezu schattenfrei ins richtige Licht zu setzen. Zur Lichterzeugung wurden ausschließlich leistungsoptimierte ECO LED-Chips verwendet, wodurch sich die Leuchten mit 24V DC Anschluss sogar in Bereichen mit höheren Umgebungstemperaturen von bis zu +70 °C einsetzen lassen.

Die TUBELED_40 Element ist in sieben Längen, von 190 mm bis hin zu 1540 mm, erhältlich. Darüber hinaus gibt es Varianten mit der Möglichkeit zur elektrischen Verkettung und neben der 24V DC Version auch eine Version mit 230 V AC Anschluss. Angeschlossen werden beide Versionen über M12 Steckverbinder mit jeweils unterschiedlicher Kodierung. Zur Befestigung steht als Zubehör die gesamte Palette an Leuchtenhalter aus der TUBELED_40-Reihe zur Verfügung.

Bildquelle: @LED2WORK GmbH

Die LED2WORK GmbH mit Sitz in Pforzheim entwickelt und fertigt LED-Leuchten für Arbeitsplätze, Maschinen und Industrie. Die LED-Leuchten sind so gestaltet, dass sie an Arbeitsplätzen in Entwicklung, Fertigung oder Qualitätssicherung für beste Ausleuchtung zu sorgen. Alle LED-Leuchten des Unternehmens sind energieeffizient und wartungsfrei.

Firmenkontakt
LED2WORK
Jan Schiga
Stuttgarter Str. 13 A
75179 Pforzheim
+49 (0) 7231 – 449 20 00
+49 (0) 7231 – 449 20 99
info@led2work.com
http://shop.led2work.com

Pressekontakt
KOKON – Marketing, Profiling, PR
Marion Oberparleiter
Lindenstr. 6
72666 Neckartailfingen
+49 711 52855500
+49 711 52855509
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/