Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Apr
02

plast alger und printpack alger in 2012 parallel

2.000 Fachbesucher werden vom 24. – 27. September erwartet
plast alger und printpack alger in 2012 parallel

Algeriens 2. Internationale Fachmesse für die Kunststoff- und Verpackungsindustrie, plast alger findet 2012 parallel mit der 3. printpack alger, der Internationalen Fachmesse für Druck- und Verpackungstechnologien statt. Die Veranstalter erwarten 2.000 nationale und internationale Fachbesucher auf dem Messegelände der Safex in Algier. Begleitet von einer breit angelegten Medienkampagne werden beide Messen vom Heidelberger Messespezialisten fairtrade und seinem deutsch-algerischen Team organisiert. Der Palais des Expositions in Algier öffnet vom 24. -27. September 2012 seine Tore.
Ein prognostiziertes BIP-Wachstum von konstant drei bis vier Prozent und das zweite Investitionsprogramm in Höhe von 286 Milliarden US Dollar für den Zeitraum bis 2014 versprechen wirtschaftliche Stabilität für Algerien. Die wichtigsten Handelspartner Algeriens sind Frankreich, China, Italien, Spanien, Deutschland und die USA. Laut Zahlen der IHK Bayern gehört die Kunststoffindustrie hinter der Öl- und Bauindustrie zu den wichtigsten Industriesektoren des größten Landes auf dem afrikanischen Kontinent.
“Eine effiziente Bearbeitung des algerischen Marktes ist nur durch persönliche Kontakte möglich”, geben die IHK Bayern und die Außenwirtschaftsorganisation der Wirtschaftskammer Österreich, ADVANTAGE AUSTRIA in ihrem “Exportbericht Algerien” (Mai 2011) bekannt. Eine größtmögliche Anzahl an wertvollen Geschäftskontakten verspricht der UFI zertifizierte Messeveranstalter fairtrade den Ausstellern und Besuchern der beiden Fachmessen plast und printpack alger. Die Wichtigkeit von Messebesuchen wird auch mit den Zahlen aus dem aktuellen AUMA Messe Trend unterstrichen, in dem 85% der befragten Unternehmen Messen als wichtig oder sehr wichtig in der B2B Kommunikation betrachten. Ergänzt durch innovative Online B2B-Portale bietet fairtrade seinen Ausstellern und Besuchern die Möglichkeit ihren Messebesuch effektiver zu planen sowie vor, während und nach den Messen ihre Netzwerke optimal auszubauen und zu pflegen.
Algeriens 2. Internationale Fachmesse für Kunststoff und Verpackung, plast alger 2012 baut auf dem letztjährigen Erfolg der plast expo in Casablanca, Marokko auf. Mit 2.881 Fachbesuchern und 137 Ausstellern aus 18 Ländern spiegelt sie das Wachstum in der Maghreb-Region wieder. Das Messeprogramm im September umfasst unter anderem die folgenden Themen: Rohstoffe, Chemikalien, Betriebsstoffe, Maschinen und Ausrüstungen für die Kunststoff- und Kautschukindustrie, Maschinen und Ausrüstungen zum Aufbereiten und Recycling, Bearbeitungs- und Folgemaschinen, Formen und Werkzeuge. Neben den nationalen Gemeinschaftsständen von AVEP, dem spanischen Verband der Kunststoffproduzenten, und “Expo Austria” aus Österreich haben zahlreiche internationale Akteure wie: Bausano, BSW, NGR und Sabic ihre Teilnahme bestätigt.
Die printpack alger, Algeriens 3. Internationale Fachmesse für Druck- und Verpackungstechnologien findet zum zweiten Mal parallel zur plast alger statt. “Das schafft wertvolle Synergien für Besucher und Aussteller zugleich”, so Kim Wolters, Projekt Managerin von fairtrade.
Die breit angelegte Medienkampagne mit Unterstützung der AHK Algerien und der Kommunikationsagentur Blue Corp aus Algier sowie einem Dutzend nationaler und internationaler Mediapartner stimmt die Veranstalter positiv, das sich selbst gesteckte Ziel von 2.000 Fachbesuchern zu erreichen. Dominik Rzepka, Leiter Marketing und PR bei fairtrade betont zugleich, dass die Kampagne sich an ein ausgewähltes Fachpublikum richtet, um eine Businessplattform für eine größtmögliche Anzahl an wertvollen Geschäftskontakten zu schaffen.

www.plastalger.com & www.printpackalger.com

fairtrade Messe und Ausstellungs GmbH & Co KG:
Seit ihrer Gründung 1991 zählt die fairtrade Messegesellschaft zu den führenden Veranstaltern internationaler Fachmessen in den aufstrebenden Märkten Nordafrikas, des Nahen und Mittleren Ostens und Osteuropas. Seit 2003 gibt es neben der fairtrade Zentrale in Heidelberg eine Tochterfirma in Algier. Durch die Zertifizierung nach ISO 9001:2008, und die Mitgliedschaft bei der UFI – The Global Association of the Exhibition Industry, organisiert fairtrade internationale Events gemäß den UFI Qualitätsstandards.

fairtrade Messe
Kim Wolters
Kurfürsten Anlage 36
69115 Heidelberg
+496221456513

http://www.plastalger.com
k.wolters@fairtrade-messe.de

Pressekontakt:
fairtrade Messe GmbH
Dominik Rzepka
Kurfürsten Anlage 36
69115 Heidelberg
d.rzepka@fairtrade-messe.de
+496221456522
http://www.fairtrade-messe.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»