Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Jul
22

Gebrauchte Iveco Stralis: 10 häufige Probleme

Gebrauchte Iveco Stralis: 10 häufige Probleme

(Bildquelle: @unsplash.com)

Obwohl IVECO in der Vergangenheit mit Beschwerden über die Bauqualität geplagt wurde, haben sich die Dinge in den letzten Jahren stark verbessert, so dass die Zahl der Dinge, auf die man achten muss, entsprechend gesunken ist. Es ist erwähnenswert, dass alle unsere Betreiber ohne Aufforderung sagten, dass ihre Rigids weitaus solider und zuverlässiger seien als die Stralis-Zugmaschinen ihrer Flotte – und nicht, weil die Zugmaschinen besonders schlecht waren! Es gibt jedoch, wie immer, ein paar Kleinigkeiten, die man beachten sollte. Hier sind einige Probleme, von denen wir bei einigen Lkw mit hoher Laufleistung, die weniger gepflegt werden, gehört haben.

1. Warnleuchten

Die meisten unserer Mitarbeiter berichteten von fehlerhaften Warnleuchten am Armaturenbrett, die in der Regel mit dem Motor oder Getriebe zusammenhängen. Die gute Nachricht ist jedoch, dass diese in der Regel verschwinden, wenn die Zündung für ein oder zwei Minuten ausgeschaltet wird, wobei keine Spuren eines Fehlers in der Diagnosesoftware hinterlassen werden.

2. Elektrische Probleme

Es wird berichtet, dass hinter dem Armaturenbrett und dem Fußraum größere elektrische Probleme auftreten, die durch Wasser verursacht werden, das in die Türsäulen eindringt und diese auffüllt. Die Ursache ist unbekannt.

3. Innenverkleidung

Mängel an der Innenverkleidung sind bei diesen Lastkraftwagen immer noch häufig anzutreffen, insbesondere dann, wenn mehrere Fahrer das Fahrzeug benutzen und demzufolge weniger Vorsicht geboten ist.

4. Tür-Reflektoren

Die kleinen dreieckigen Reflektoren, die in die Türverkleidung des Fahrers eingelassen sind, zersplittern regelmäßig. Dies geschieht, wenn der Fahrer den Sitz ganz nach hinten schiebt, ohne vorher zu prüfen, ob der Sicherheitsgurt vollständig eingezogen ist. Der Gurt verläuft durch die Rückenlehne des Sitzes und wird zwischen dieser und der Koje eingeklemmt. Dadurch schlägt das Metallende umher, wodurch der Reflektor zertrümmert wird.

5. Kardanwellengelenke

Einige Fahrer hatten Probleme mit Ausfällen der Gelenkverbindungen in der Kardanwellenmitte.

6. Hydraulische Lenkung

Einige Probleme mit dem abfallenden Hydraulikdruck bei Modellen mit Hinterachslenkung wie dem unseren, sodass sich die Räder entgegen der beabsichtigten Richtung drehen.

7. Schiebedach

Undichte Schiebedachdichtungen – aber dort, wo der Rahmen auf das Fahrerhaus trifft, NICHT dort, wo das Glas auf den Rahmen trifft. Es lohnt sich, darauf zu achten, da einer unserer Fahrer viele Versuche brauchte, um dieses Problem zu lösen.

8. Türscharnier

Es wird berichtet, dass Türen anfällig dafür sind, sich zu verbiegen, wenn sie aufgestoßen oder vom Wind erfasst werden. Dies führt dazu, dass Luft pfeift und Wasser entlang der Oberseite eindringt, wo die Tür nicht mehr mit dem Rahmen übereinstimmt.

9. Halteband

Außerdem ist bekannt, dass das am unteren Scharnier der Türen angeschraubte Halteband so schwach wird, dass es reißt.

10. AdBlue

Es wurden regelmäßig AdBlue-Fehler verschiedener Sorten gemeldet.

Bildquelle: @unsplash.com

alle-lkw.de ist ein internationaler LKW-Marktplatz, wo Sattelzugmaschinen, Anhänger, Auflieger, Kommunal- und Sonderfahrzeuge und andere Arten von Nutzfahrzeugen sowie Ersatzteile vorgestellt sind. Die Internetseite dient dazu, Nutzfahrzeuge bequem zu werben und sie schnell zu verkaufen. Der Katalog umfasst tausende Angebote von den europäischen Herstellern wie MAN, MERCEDES BENZ, SCANIA, VOLVO, RENAULT usw. Die einfache Suchnavigation der Webseite ermöglicht, ein zu allen Forderungen passendes Modell des Fahrzeuges problemlos auszuwählen.

Kontakt
SIA Truck1.eu
Tomas Mazurkiewicz
Krisjana Barona iela 130 k-3
LV-1012 Riga
+371 648 816 33
mail@alle-lkw.de
https://www.alle-lkw.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«