Colfax Fluid Handling liefert Pumpen für Kraftwerk in Saudi-Arabien

Colfax Fluid Handling liefert Pumpen für Kraftwerk in Saudi-Arabien

Allweiler-Pumpe der Baureihe „SN“

Radolfzell/Germany – 31.1.2013. Colfax Fluid Handling, ein Geschäftsbereich der Colfax Corporation (NYSE: CFX) hat einen Auftrag über die Lieferung von 21 Allweiler-Schraubenspindelpumpen im Wert von über 300.000 EUR für ein Kraftwerk in Saudi-Arabien erhalten. Die Pumpen sind ein wichtiger Teil eines Gasturbinen Kraftwerks in Yanbu.

Der Auftrag umfasst 21 Pumpen zur Förderung von Schwer- und Rohöl, (ALC, Arabian Light Crude Oil) und Schmieröl. Stefan Kleinmann, Senior Direktor Marketing und Geschäftsentwicklung: “Die Hanwha Corporation, unser Partner in Südkorea, liefert Anlagen für dieses Kraftwerk und setzt schon seit Jahren diese Pumpen in seinen Anlagen ein. Diese positiven Erfahrungen mit unseren Pumpen und unserem Know-how waren entscheidend für die Vergabe an uns.”

Die Fördermedien Schweröl und ALC erfordern spezielle Dichtungsvarianten und Werkstoffe, die entsprechend der Anforderungen des Betreibers geliefert wurden. Die Dichtungen mussten gemäß API-Normen und -Plänen zum Teil als doppelwirkende Gleitringdichtungen und gespülte Dichtungen ausgeführt werden. Bei den Werkstoffen wurden besonders hohe Qualitätsanforderungen gestellt. Neben der Erfüllung dieser Vorgaben war die gesicherte Betreuung vor Ort im Kraftwerk in Saudi-Arabien sowie in Südkorea beim Hersteller der Anlagen Hanwha Corp für die Vergabe dieses Auftrags entscheidend.

Die Pumpen gehören zu drei Gasturbinengeneratoren mit jeweils 230 MW Leistung im Kraftwerk Yanbu II, das Teil einer Meerwasserentsalzungsanlage ist. Die Generatoren sind im Bau und sollen von Hanwha zum Jahreswechsel ausgeliefert werden.

Colfax Corporation – Die Colfax Corporation ist ein weltweit führender Hersteller von Produkten und Lösungen im Umgang mit anspruchsvollen Flüssigkeiten. Innerhalb dieses Geschäftsfelds – Colfax Fluid Handling und seinen global tätigen Tochtergesellschaften – fertigt Colfax Verdränger- und Strömungspumpen sowie Ventile für die Öl- und Gasförderung und -verarbeitung, die Energieerzeugung, den Schiffbau der Handels- und der grauen Marine sowie eine Vielzahl weiterer Branchen. Die Colfax-Tochtergesellschaften stellen Produkte der bekannten Unternehmen und Marken Allweiler, Baric, Fairmount Automation, Houttuin, Imo, LSC, Portland Valve, Rosscor, Tushaco, Warren und Zenith her. Colfax ist mit dem Kürzel “CFX” an der NYSE börsennotiert. www.colfaxcorp.com enthält weitere Informationen zu den Produkten und zur Geschäftstätigkeit von Colfax.

Colfax Fluid Handling – Colfax Fluid Handling, ein Geschäftsbereich der Colfax Corporation (NYSE: CFX), ist weltweit führend beim Umgang mit Flüssigkeiten für die Handelsschifffahrt, die “Graue Marine” Öl und Gas, Energieerzeugung, industrielle und alle Schmiermittel-Anwendungen. Mit einem breiten Angebot von Technologien, Produkten , Systemen und Services sowie einer umfassenden Kenntnis der Anwendungen arbeiten die Spezialisten von Colfax eng mit ihren Kunden zusammen, um auch die anspruchsvollsten Herausforderungen zu lösen. Colfax entwickelt und liefert auf diese Weise Lösungen für seine Kunden, die äußerst zuverlässig, effizient und langlebig bei geringsten Gesamtkosten (“Total cost of ownership, TCO”) sind. Zu Colfax Fluid Handling gehören die Marken Allweiler®, COT-PURITECHSM, Houttuin™, Imo®, LSCSM, Rosscor®, Tushaco® und Warren®.

HINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN: Diese Pressemitteilung kann Aussagen über künftige Entwicklungen enthalten, einschließlich solcher im Sinne des “Private Securities Ligitation Reform Act of 1995” der Vereinigten Staaten von Amerika. Dazu gehören zukunftsgerichtete Aussagen zu den Plänen, Zielen, Erwartungen und Absichten von Colfax sowie andere Aussagen, die keine historischen oder aktuellen Fakten sind. Grundlage für vorausschauende Aussagen sind die derzeitigen Erwartungen von Colfax. Diese unterliegen Risiken und Unsicherheiten, durch die tatsächliche Ergebnisse erheblich von erwarteten Ergebnissen abweichen können, die explizit oder implizit in derartigen vorausschauenden Aussagen beschrieben wurden. Zu den Faktoren, durch die Ergebnisse erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen können, gehören u. a. Ereignisse, die im Jahresbericht von Colfax gemäß Formular 10-K im Abschnitt “Risikofaktoren” und in anderen bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten aufgeführt werden. Außerdem basieren diese Voraussagen auf einer Reihe von Annahmen, die sich ändern können. Die Aussagen dieses Pressetextes sind nur zum jetzigen Zeitpunkt gültig. Colfax lehnt jegliche Verpflichtung ab, die hierin enthaltenen Informationen zu aktualisieren. Der Begriff “Colfax” in Bezug auf die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Aktivitäten kann sich auf eine oder mehrere der weltweiten Tochtergesellschaften von Colfax und / oder deren interne Unternehmensbereiche beziehen und muss nicht unbedingt auf Tätigkeiten in der Colfax Corporation selbst bezogen sein.

Kontakt:
Allweiler GmbH
Stefan Kleinmann
Allweilerstr. 1
78315 Radolfzell
+49 (0)7732 86-525
stefan.kleinmann@colfaxcorp.com
http://www.allweiler.de

Pressekontakt:
TennCom AG
Dr. Kurt Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4a
78315 Radolfzell
07732 – 95 39 30
info@tenncom.de
http://www.tenncom.de