BLEND PLANTS: Luigi macht den Beton überall, sogar in der U-Bahn

– ultra-mobile Betonmischanlage für den Einsatz auf der Schiene
– flexibel für fast jede Baustelle
– an fast jedes Chassis anpassbar

BLEND PLANTS: Luigi macht den Beton überall, sogar in der U-Bahn

BLEND Anlage arbeitet unabhängig und mobil. (Bildquelle: Dellschau)

Beton kommt an vielen Orten zum Einsatz. Nicht immer kann man sie gut erreichen. In schwierigen baulichen Situationen hilft eine ultra-mobile Betonmischanlage von BLEND PLANTS dabei, den Beton direkt vor Ort herzustellen, sogar in der U-Bahn. In London kam sie unter Tage und auf Schienen zum Einsatz, um einen Teil des Netzes in kurzer Zeit und mit wenig Aufwand zu erneuern. Möglich ist das, weil die Maschine mit dem Namen Luigi auf unterschiedliche Chassis montiert werden kann. Das macht sie zum idealen Gerät, um Schienenstränge ganz unterschiedlicher Art zu bearbeiten. Denn egal welche Spurbreite die Baustelle erfordert, Luigi kommt mit allen klar. Und weil er so ein guter Kumpel ist, lässt er sich nicht nur auf der Schiene, sondern auch auf der Straße einsetzen. Er ist also so eine Art Hansdampf in allen Gassen.

Die Baustelle in der Londoner U-Bahn hatte sehr spezielle Anforderungen, denn ihre Betreiber wollten die Schienen verlegen, ohne die Strecke für zwei Jahre schließen zu müssen. Der Einsatzort war der älteste U-Bahn-Tunnel der Welt aus dem Jahr 1861. Hier wollte man den alten Schotter durch schnell abbindenden Beton ersetzen. Ziel war es, dass Züge bereits nach zwei Stunden wieder auf der Strecke fahren sollten. Aus technischen Gründen war es nicht möglich, fertig gemischten Beton auf die Baustelle zu bringen. Hier konnte Luigi seine Fähigkeiten voll ausspielen.

Auf nahezu jedes Fahrzeug montierbar

Er macht aber nicht nur unter der Erde eine gute Figur, sondern natürlich auch an der Oberfläche. Dabei ist es ihm egal, ob er auf einem Schienenfahrzeug steht oder auf einem anderen Chassis. Bei der Londoner U-Bahn war er auf einer ganz besonderen Basis unterwegs: hier fuhr Luigi auf einem mit Nickel-Cadmium Akku bestückten U-Bahn-Fahrgestell mit 30 KW Elektromotor. So ein Arbeitszug fährt elektrisch. Auch die BLEND Mischanlage produziert elektrisch, und das vollkommen nachhaltig und emissionsfrei vor Ort. Die Akku-Ladung reicht dabei für eine Schicht. Geladen wird während der Ruhezeiten von Mensch und Maschine. Diese Londoner Chassis sind einzigartig und haben sogar eine eigene Spurweite. Für die mobile Beton-Mischanlage von BLEND hatte das eigentlich gar keine Bedeutung, weil es sich eben an so gut wie jedes Fahrzeug anpassen lässt.

Gearbeitet wurde nachts außerhalb der Betriebszeiten der U-Bahn. Ohne Luigi hätten hier Arbeiter den Beton von Hand mischen und manuell ausbringen müssen, was nicht ohne längere Schließungen der Linie möglich gewesen wäre. Weil die Beton-Mischanlage von BLEND vollständig automatisiert ihre vorher gespeicherten Rezepte abarbeitet, erzeugt sie auch einen stets gleichbleibenden Beton. Möglich ist das, weil die Maschine ein Kontroll- und Gewichtssysteme für Zement und Zuschlagstoffe, Dosiersensoren für Zusatzmittel und Wasser, Sandfeuchtigkeitssonden hat. So wird die Herstellung von Beton mit den gewünschten Eigenschaften zu jeder Zeit garantiert.

In der Londoner U-Bahn jedenfalls hat Luigi dabei geholfen, den Betrieb während der Erneuerung nicht einstellen zu müssen. Durch seinen Einsatz haben die Spezialisten im Tunnel dank standardisierter Dosierverfahren und vorgegebener Komponentenmischungen direkt Beton mit einem Widerstand RCK 15 hergestellt, der Zugfahrten mit verminderter Geschwindigkeit bereits nach zwei Stunden möglich machte. Die volle Belastbarkeit hat dieser Werkstoff nach 28 Tagen.

Beton-Mischanlage an die Baustelle anpassen

Für die Stadt London war dies ein erheblicher Vorteil, denn sonst hätte man die stark frequentierte Strecke zwischen Baker Street und Finchley Road mitten in der Stadt über Wochen sperren müssen. Unvorstellbar in so einer pulsierenden Großstadt. „Wir wissen, dass es sehr viele Baustellen mit sehr spezifischen Anforderungen gibt, nicht nur in der U-Bahn“, so Robert Dellschau, der die Maschinen von BLEND in Deutschland vertreibt. „Mit unseren ultra-mobilen Anlagen finden wir immer die richtige Lösung, egal ob auf der Straße oder auf der Schiene. Wir stellen uns jeder Herausforderung.“

Bildquelle: Dellschau

Über Dellschau

Recyclingexperte Dellschau liefert Zubehör für Recycler und Industrie. Dazu zählen BLEND Betonmischanlagen für Beton, Recyclingbeton oder andere mineralische Mischungen, wie z. B. Bodenaufbereitung, sowie Dienstleistungen rund um Industrieanlagen. Das Unternehmen verfügt nicht nur über zahlreiche Patente, sondern auch über einen großen Erfahrungsschatz in Anlagenbau, Maschinen und Dienstleistungen. Ein wichtiger Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Bodenaufbereitung. Für dieses Thema bietet Dellschau auch umfangreiche Consulting-Leistungen.

Firmenkontakt
Dellschau Bauhandel und Recyclingbedarf GmbH
Robert Dellschau
Im Brauweilerfeld
50129 Bergheim Glessen
+49 (0)2238 942074
6296d2cc1c0dbfddafab6c72ccce2716247fd8e3
https://dellschau.de

Pressekontakt
Dr. Frauke Weber Kommunikation
Dr. Frauke Hewer
Finkenweg
65582 Diez
06432/988613
6296d2cc1c0dbfddafab6c72ccce2716247fd8e3
http://www.dr-weber-kommunikation.de