Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Apr
05

Universal Robots startet Robotik-Roadshow für KMUs

Weltmarktführer on Tour: Ab 16. April. 80 Städte.

Universal Robots startet Robotik-Roadshow für KMUs

München – 05. April 2018 – Universal Robots (UR), der Weltmarktführer für kollaborative Robotik, geht auf Tour. Vom 16. April bis 29. Juni 2018 fährt der Roadshow-Truck durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr als 80 Städte stehen auf der Route. Im Gepäck: Eine Mission. Universal Robots macht Automatisierung und Robotik für KMUs erlebbar – ganz bequem vor Ort.

Vorteile für Truck Besucher

Die Zukunft der industriellen Fertigung wird es ohne Automatisierung nicht geben. Sie ist branchenunabhängig für viele Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden. Um den Mehrwert kollaborierender Roboter vor allem für KMUs greifbarer und erlebbar zu machen, liegt der Fokus im Roadshow-Truck auf “Hands on”:

-Individuelle Robotik-Lösung konfigurieren

-Intuitive Handhabung erleben

-Roboter selbst einrichten und bedienen

Jeder Besucher wird den Truck mit Eindrücken verlassen, die auf sein Unternehmen und seine Produktion maßgeschneidert sind. An Bord sind Berater, die auf individuelle Fragen individuelle Antworten geben.

Einfach automatisiert. Über 21.000 Mal

“Universal Robots ist Weltmarktführer für kollaborative Robotik. Wir haben über 21.000 Roboter erfolgreich im Einsatz und zehn Jahre lang Erfahrungen gesammelt. Durch die Nähe zu unseren Kunden konnten wir lernen und uns kontinuierlich verbessern. Ich freue mich sehr darauf, dass wir mit der Roadshow jetzt die Möglichkeit haben, unser Know-how mit allen Interessenten zu teilen”, so Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe.

Automatisierung zum Anfassen – virtuell und real

Das Motto der Roadshow lautet “Was immer es ist, Sie können es automatisieren” – das wird Universal Robots unter Beweis stellen. Und für alle Unternehmen, die bislang nur wenig Berührungspunkte mit dem Thema Automatisierung hatten, bietet der Pionier für Leichtbaurobotik eine ganz besondere Möglichkeit: Mit einer Virtual Reality-Brille können Interessenten noch vor ihrem Besuch im Truck in die Welt der Robotik eintauchen, um sich vor Ort noch zielgerichteter informieren zu können.

Alle Details zur Tour und zur VR-Experience unter: urrobots.com/ontour

Hinweis für Medienvertreter

Bilder vom Tour-Truck werden ab dem 18. April 2018 zur Verfügung stehen. Bei Interesse am Material wenden Sie sich bitte an universalrobots@maisberger.com.

Universal Robots wurde 2005 von Esben H. Østergaard, dem heutigen CTO des Unternehmens, mit gegründet: Seine Vision war es, Robotertechnologie, durch die Entwicklung leichter, benutzerfreundlicher sowie preisgünstiger und flexibler Industrieroboter, die ein sicheres Arbeiten ermöglichen, allen zugänglich zu machen. Seit der erste Roboter 2008 auf den Markt kam, hat das Unternehmen ein beträchtliches Wachstum erfahren und verkauft seine benutzerfreundlichen Roboterarme mittlerweile weltweit in über 50 Ländern. Universal Robots, dem Unternehmen Teradyne Inc. zugehörig, hat seinen Unternehmenssitz im dänischen Odense und verfügt zudem über regionale Niederlassungen in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, der Tschechischen Republik, China, Indien, Singapur, Japan, Südkorea und Taiwan. Universal Robots erzielte 2016 einen Umsatz von rund 90 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.universal-robots.com/de oder auf unserem Blog blog.universal-robots.com.

Firmenkontakt
Universal Robots GmbH
Helmut Schmid
Baierbrunner Straße 15
81379 München
089 1218972-0
ur.we@universal-robots.com
http://www.universal-robots.com/de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Nikolaus Schreck
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
004989419599-17
universalrobots@maisberger.com
http://www.maisberger.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»