Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Okt
05

Universal Robots auf der MOTEK

Vertriebspartner zeigen Einsatzvielfalt des Roboterarms UR5

Odense (Dänemark), 05. Oktober 2011 – Vier Vertriebspartner von Universal Robots, dänischer Hersteller von flexiblen Industrieroboterarmen, sind vom 10. bis 13. Oktober auf der Leitmesse MOTEK in Stuttgart vertreten. An verschiedenen Messeständen präsentieren sie den Roboter UR5 in unterschiedlichen Anwendungen und demonstrieren so dessen vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

„Invent the future“ – das Motto der MOTEK, der Leitmesse für Montage, Handhabungstechnik und Automation, trifft auch auf Universal Robots zu: Das dänische Unternehmen ermöglicht mit seinem Roboterarm UR5, der bisher unter dem Namen UR-6-85-5-A vertrieben wurde, eine flexible, preisgünstige Automatisierung. Dank seiner intuitiven Benutzerführung ist der Roboter besonders leicht zu handhaben. Aufgrund seines Sicherheitsmodus darf er darüber hinaus ohne Schutzeinhausung arbeiten und bietet damit vor allem kleinen und mittelständischen Betrieben die Chance, ihre Produktion zu optimieren.

Einen umfangreichen Einblick in die Funktionsweise und technischen Details des UR5 bietet die Faude Automatisierungstechnik GmbH in Halle 7, Stand 7222. Mehrmals täglich finden dort moderierte Produktshows statt, die sowohl Automatisierungsneulinge als auch Fachleute verblüffen werden: Im Handumdrehen werden die beiden Roboter programmiert, die dann Simultanläufe vorführen und sich sogar per Joystick bedienen lassen. Am Ende jeder Vorführung wartet zudem eine kleine Überraschung „aus Roboterhand“ auf die Zuschauer.

Was Kinderspielfiguren mit Automatisierung zu tun haben, zeigt WMV Robotics im Rahmen des Vision Application Parks in Halle 9, Stand 9616. Dort werden automatisierte Abläufe der optischen Bildbearbeitung und Qualitätskontrolle anschaulich vorgestellt. Der Fachbesucher wählt am Eingang des Parks eine Spielfigur aus, die dann in mehreren Schritten maschinell beschriftet und am Ende verpackt und gelagert wird. Gleichzeitig erhält er ein Ticket mit einem Data-Matrix-Code, der auch auf die Verpackung der Figur gedruckt wird. Bei der Abholung vergleicht der Roboter die Codes und überreicht die richtige Spielfigur an den Messebesucher.
Eine weitere Anwendung des Roboterarms von Universal Robots zeigt WMV Robotics im Foyer der Halle 1. Das „Robot Vision Center“ am Stand des Softwareunternehmens attentra vereinfacht die Identifizierung und Handhabung komplexer Objekte. Mit einer Kamera ausgestattet erkennt der UR5 hierbei die jeweiligen Objekte und vereinzelt sie oder dreht diese in die gewünschte Position.

IIS Engineering präsentiert den UR5 am Stand des Montagetechnik-Unternehmens Ohrmann. In Halle 1, Stand 1121, übernimmt der Roboter eine entscheidende Funktion bei der Montage von O-Ringen auf einen USB-Stick. Innerhalb des mehrere Arbeitsschritte umfassenden Prozesses positioniert der UR5 den USB-Stick zunächst in einer Nie-derdruck-Vergussanlage und befördert ihn nach dem Vergießen mit Hilfe eines Zweifingergreifers in die Dichtring-Montage-Station. Auf dem Datenträger, den der Besucher mit nach Hause nehmen kann, sind alle technischen Informationen des Unternehmens gespeichert.

In Halle 5, Stand 5112, bei der Firma Isel Germany AG, demonstriert die TSB GmbH & Co. KG einen automatisierten Beladeprozess. Der Roboter ist dort dafür verantwortlich, eine CNC-Maschine zu bestücken. Über Kopf an der Maschine montiert, transportiert der UR5 die zu bearbeitenden Objekte aus einem Magazin in die Spannvorrichtung der CNC-Maschine und ermöglicht damit einen reibungslosen Betrieb.

„Unsere Vertriebspartner zeigen auf der MOTEK, wie flexibel unser Roboter arbeitet und selbst die kniffligsten Aufgaben auf engstem Raum löst. Wir sind stolz, mit unserem optimalen Preis-Leistungsverhältnis auch kleineren Unternehmen den Zugang zu qualitativ hochwertiger Automatisierungstechnologie zu ermöglichen,“ sagt Thomas Visti, Sales Director bei Universal Robots.

UNIVERSAL ROBOTS ApS

Universal Robots ist ein dänischer Hersteller von Industrierobotern. Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 mit dem Ziel gegründet, Robotertechnik allen zugänglich zu machen. Das Ergebnis ist ein leichter, flexibler und umweltfreundlicher Roboterarm, der den Markt für Industrieroboter revolutioniert. Dieser war bisher von großen, schweren und teuren Robotern geprägt. Universal Robots entwickelt und verkauft Roboterarme, die monotone und anstrengende Prozesse in der Industrie einfach automatisieren und effektiver machen. Damit kann die Fertigungsabteilung die Mitarbeiter dort einsetzen, wo sie wirklich Werte schaffen.

Weitere Informationen zu Universal Robots sind abrufbar unter: http://www.universal-robots.com/Default.aspx?ID=119

Hochauflösende Bilder sind verfügbar unter: http://www.universal-robots.com/Default.aspx?ID=108

Universal Robots
Enrico Krog Iversen
Svendborgvej 102
5260 Odense S
+45 89 93 89 89

http://www.universal-robots.com
eki@universal-robots.com

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Jennifer Appel
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
Jennifer.Appel@maisberger.com
+49 (0)89 41959977
http://www.maisberger.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»