Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Sep
29

Stauff Gewindeplatten zur schnellen Bestimmung von gängigen Gewindearten

Stauff Gewindeplatten zur schnellen Bestimmung von gängigen Gewindearten

Die Stauff-Gewindeplatte zur schnellen und einfachen Bestimmung von Gewindearten

M 8×1 metrisch oder G 1/8″ Whitworth? NPT-, UNF- oder UN-Gewinde? Mit den neuen Stauff-Gewindeplatten sind diese Fragen kein Problem mehr.

Das universelle Hilfsmittel für die Werkstatt, das Lager oder den Verkaufsbereich erlaubt die schnelle und einfache Bestimmung von gängigen Gewindearten und -größen, z.B. von Einschraub-Rohrverschraubungen und Messkupplungen.
Die Gewindeplatten sind in zwei Ausführungen erhältlich. Die Variante 1 mit 13 metrischen Gewinden und 8 Whitworth-Rohrgewinden und die Variante 2 mit 8 NPT-Innengewinden, 5 UNF-Gewinden und 4 UN-Gewinden.

Aus hochfestem Vergütungsstahl gefertigt und mit einer extrem korrosions- und lösemittelbeständigen, kathodischen Tauchlackierung beschichtet, können weder Säuren noch Laugen die Platte angreifen oder die per Lasermarkierung unterhalb der Einschraublöcher angebrachten Kennzeichnungen für die Gewindearten und -größen entfernen. Rutschfeste Gummifüße sorgen für guten Stand.

Über STAUFF

Die Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG wurde in den 1950er Jahren als Lohndreherei im nordrhein-westfälischen Werdohl gegründet. Unter der Markenbezeichnung STAUFF entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen heute fluidtechnische Komponenten für den Anlagen- und Maschinenbau und gehört in den Bereichen der Rohr- und Schlauchbefestigungen, Messtechnik und Hydraulikfiltration zu den führenden Unternehmen einer wachsenden Branche.

Mittlerweile erwirtschaften weltweit mehr als 1100 Mitarbeiter (12/2014) in 18 Nationen einen jährlichen Umsatz von über EUR 200 Mio. (2014). Zuletzt wurden weitere Vertriebsniederlassungen in Malaysia, Vietnam und Thailand eröffnet. Neben dem Stammsitz des Unternehmens im Werdohler Ehrenfeld verfügt das Unternehmen in Deutschland noch über weitere Fertigungs- und Logistik-Standorte in Plettenberg-Ohle und Neuenrade-Küntrop.

Firmenkontakt
Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG
Boris Mette
Im Ehrenfeld 4
58791 Werdohl
02392 / 916-0
marketing@stauff.com
http://www.stauff.com

Pressekontakt
amedes gbr
Gina Wilbertz
Selbachstr. 2a
53773 Hennef
02242-90166-0
presse@amedes.de
http://www.amedes.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»