Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Okt
07

Schweizer etampa ag stellt erstmals auf Blechexpo aus

Kraft in Präzision übersetzen: Präzisionshersteller im Stanzen und Feinschneiden präsentiert Arbeitsergebnisse mit neuester Generation von Servopressen

  Schweizer etampa ag stellt erstmals auf Blechexpo aus

etampa zeigt auf der Blechexpo eine Kleinpresse aus den 50er Jahren;

Grenchen/Schweiz, 7. Oktober 2013 – Erstmals auf der Blechexpo ausstellen, die in diesem Jahr vom 5. bis 8. November in Stuttgart stattfindet, wird die Schweizerische etampa ag aus Grenchen, Kanton Solothurn. Der Spezialist für das Stanzen und Feinschneiden präsentiert in Halle 4, Stand Nr. 4309-1, filigrane und hochkomplexe Stanz- und Feinschneideteile, die mit der neuesten Pressen-Generation und mit Hilfe der Servo-Technologie gefertigt werden. Sie sorgt dafür, dass die Pressleistung der eingesetzten Stanzpressen in jeder Hinsicht optimal umgesetzt wird. Im Vergleich zu herkömmlichen Antriebssystemen lässt sich die Fertigungspräzision dabei entweder mit einer höheren Ausbringung kombinieren oder, bei gleicher Ausbringungsleistung, die Präzision der gefertigten Teile noch weiter erhöhen. Je nach Geometrie und Beschaffenheit der Stanzteile ist eine Steigerung des Outputs um bis zu 50 Prozent eine realistische Zielgröße.

Kraft in Präzision übersetzen
„Präzision ist unser Leben, das ist auch unsere Firmenphilosophie“, erläutert Roman Inderbitzin, stellvertretender CEO und Mitglied der Geschäftsleitung bei etampa. Dies sei auch der Grund dafür, dass man die gesamte Kraft des Unternehmens dafür einsetze, sein gesamtes Tun, Handeln und Denken in Präzision zu übersetzen: „In unseren Werkshallen fertigen wir täglich mehrere hunderttausend Stanz- und Feinschneideteile, jedes einzelne in allerhöchster Präzision und selbstverständlich sofort einbaufähig. Dabei ist es unsere Aufgabe, die Kraft der Pressen so zu lenken und einzustellen, dass sie optimal auf die Materialien wirken und wir bestmöglich produzieren können.“

Beeindruckende Weiterentwicklung
Die technologische Weiterentwicklung im Bereich Stanzen und Feinschneiden demonstriert etampa eindrucksvoll auf ihrem Messestand in Stuttgart: die dort ausgestellte Kleinpresse ist rund 50 Jahre alt, produziert ca. 20 – 30 Teile pro Minute und kann von jedem Messebesucher betätigt werden. Inderbitzin weiter: „So kann sich jeder Messegast selbst einen Eindruck davon verschaffen, wie viel Kraft und Zeit aufgebracht werden müssen, um nur ein einziges Loch zu stanzen. Das vermittelt einem persönlich einen ganz anderen Bezug zu dem Thema, wenn man sich vorstellt, dass heute mehrere hundert Teile pro Minute gefertigt werden.“

Im Vergleich zu der damaligen Ausbringungsleistung und den heute im Folgeverbund produzierten Teilen ist die Produktivität um Faktor 10 – 15 gestiegen. Inderbitzin: „Beeindruckend ist dabei nicht nur die deutlich erhöhte Produktionsmenge, sondern vor allem auch die Tatsache, dass die gefertigten Teile um ein Vielfaches komplexer sind. Unsere Präzisionswerkzeuge tragen ihren Namen völlig zu Recht“.

etampa auf der Blechexpo:
5. – 8. November 2013
Messegelände Stuttgart
Halle 4, Stand Nr. 4309-1

Bildrechte: etampa

Über etampa
Die etampa ag mit Hauptsitz in Grenchen im Kanton Solothurn wurde 1945 gegründet. Sie ist ein führendes, international agierendes Unternehmen in den Bereichen Stanzen und Feinschneiden; die Erfüllung höchster Ansprüche und eine hochpräzise Arbeitsweise sind dabei oberstes Gebot.

Auf 7.200 qm Werksfläche unterhält etampa ein effizientes Engineering, einen leistungsstarken Werkzeugbau und eine modernst ausgerüstete Produktion. Die Kunden kommen zu einem Großteil aus der Automotive-Industrie, aus der Elektronik/Elektrotechnik, der Bau-Industrie und der Sicherheits- und Medizinaltechnik. Das Unternehmen beschäftigt rund 90 Mitarbeiter und betreibt eine Verkaufs-Niederlassung in Illinois/USA.

Kontakt
etampa ag
Roman Inderbitzin
Solothurnstrasse 172
CH-2540 Grenchen
+41 32 644 21 21
info@etampa.ch
http://www.etampa.ch

Pressekontakt:
euroPResence GmbH Public Relations
Ute Zimmermann
Schlossgasse 2
65207 Wiesbaden
06127 – 96 980
ute@europresence.de
http://www.europresence.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»