Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Jul
04

Schmersal expandiert weiter

Nach der Grundsteinlegung einer deutlich vergrößerten Fertigung in Shanghai im Januar 2012 hat die Schmersal Gruppe Ende April den Grundstein für eine neue Produktionsstätte in Indien gelegt.

Erfolgreich weltweit, so kann man die Entwicklung der Schmersal Gruppe beschreiben. Das Unternehmen, das sich seit dem Jahr 2007 mit seiner Tochtergesellschaft Schmersal India Pvd. Ltd. erfolgreich in Indien etabliert hat, baut nun einen Fertigungsstandort in Ranjangaon bei Pune auf.

Mit der neuen Produktionsstätte geht die Schmersal Gruppe auf die große Nachfrage von Maschinenbauern und produzierenden Unternehmen in Indien sowie die wachsenden Wirtschaftszahlen des Landes ein. Die Herstellung der Sicherheits-Schaltgeräte vor Ort ermöglicht es der Schmersal Gruppe, den intensiven Preis-Wettbewerb mit anderen Herstellern zu bestehen, da hohe Importzölle und die damit verbundenen Transportkosten von den Produktionsstätten in Deutschland, China und Brasilien entfallen.

Schmersal schafft Arbeitsplätze

Das neue Werk in Ranjangaon entsteht auf einem Firmenareal von circa 20.000 m². Die Produktions- und Lagerfläche wird davon ca. 4.000 m² in Anspruch nehmen. Im Frühjahr 2013 wird die Schmersal Gruppe dann das Werk mit 25 neuen Mitarbeitern in Betrieb nehmen. Geplant ist die Erweiterung der Belegschaft für das Jahr 2014 auf ca. 50 Mitarbeiter am Produktionsstandort Indien.

Neben den bereits bestehenden Kundenbeziehungen, die unter anderem durch das lokale Händlernetzwerk in Indien entstanden sind, wird die Schmersal Gruppe in Zusammenarbeit mit ihrer Tochtergesellschaft in Indien weitere fünf bis sechs Vertriebsbüros aufbauen, sodass die Lieferbeziehungen zu anderen Herstellern sowie die Serviceleistungen des Unternehmens ebenfalls ausgebaut werden können.

Weitere Informationen erhalten Interessenten bei der K. A. Schmersal Holding GmbH & Co. KG, Wuppertal, T: +49-(0)202 / 6474-0, www.schmersal.com

Das Unternehmen K. A. Schmersal Holding GmbH & Co. KG entwickelt und fertigt eine große Bandbreite an erstklassigen Schaltgeräten. Diese Sicherheitsschalter, Endschalter, Grenztaster etc. sind für die Sicherheit von Anlagen sowie Maschinen unentbehrlich und entsprechen den Normen und Richtlinien der jeweiligen Märkte. Die Produkte des Unternehmens finden nicht nur in der gesamten Industrieautomation, sondern auch in der Aufzugtechnik Verwendung. Das weltweit agierende Unternehmen setzt auf hohe Kompetenz, exzellente Beratung der Kunden und ein hervorragendes Qualitätsmanagement gemäß DIN EN ISO 9001.

Kontakt:
K. A. Schmersal Holding GmbH & Co. KG
Uwe Franke
Möddinghofe 30
42279 Wuppertal
+49-(0)202 / 6474-0
presse@schmersal.com
http://www.schmersal.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen