Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Jun
11

Safety Automation Builder: 16 neue Sprachen und erweiterte Funktionalität

Das beliebte Sicherheits-Design-Tool von Rockwell Automation ist jetzt auch in deutscher Sprache verfügbar

Safety Automation Builder: 16 neue Sprachen und erweiterte Funktionalität

Safety Automation Builder in 16 Sprachen verfügbar

Düsseldorf, 11. Juni 2014 – Rockwell Automation hat das Designtool Safety Automation Builder (SAB) erweitert und die Bibliothek an Sicherheitsfunktionen ergänzt sowie 16 neue Sprachen eingeführt. Die zusätzlichen Funktionen machen die Software damit für neue Märkte zugänglich. Der SAB wurde mit dem Ziel entwickelt, Konstrukteure von Automatisierungssystemen beim Design des Sicherheitssystems zu unterstützen und dabei Zeit einzusparen. Mit mehr als 15.000 Downloads seit seiner Einführung vor etwa einem Jahr, davon 3.000 in der EMEA-Region, ist der SAB sehr erfolgreich.

Die SAB-Software vereinfacht die Erstellung der Sicherheitslösung, beschleunigt den Systementwurf und reduziert menschliche Fehler. In das Tool können Konstrukteure eine Abbildung der abzusichernden Maschine importieren. Mit Hilfe von Kontrollfragen und über ein Dropdown-Menü werden alle erforderlichen Sicherheitsvorgaben eingegeben. Anschließend wählt der Konstrukteur alle notwendigen Sicherheitsprodukte aus, generiert eine Stückliste und erstellt eine SISTEMA-Datei für die Performance-Level-Berechnung.

Hierzu Detlef Grundke, Commercial Engineer Safety bei Rockwell Automation: „Der Safety Automation Builder wird seit der Einführung im letzten Jahr sehr häufig nachgefragt. Mit dem erweiterten Funktionsumfang und den zusätzlichen Sprachen wird die Downloadzahl sicher noch weiter steigen. Einer der größten Vorteile des Tools besteht darin, dass es als mehrsprachige graphische Bedienoberfläche für die SISTEMA-Software des IFA fungieren kann. SISTEMA ist ein Software-Tool, das den Anwendern von sicherheitsbezogenen Teilen von Steuerungen eine umfassende Unterstützung bei der Sicherheitsbewertung (PL) gemäß EN ISO 13849-1 bietet.“

„Da die Sprachauswahl in SISTEMA begrenzt ist, kann man mit der SAB-Software die Berichterstellung auf zusätzliche Sprachen ausdehnen“, fügt Grundke hinzu. „Somit können Entwickler überall auf der Welt jetzt die SAB-Software in ihrer Landessprache verwenden und dann diese Daten in SISTEMA importieren. Dort wird der abschließende Bericht in einer der SISTEMA-eigenen Sprachen erzeugt.“ Das ist besonders nützlich für länderübergreifende Projekte, bei denen Maschinen nach der Entwicklung exportiert werden. Innerhalb des Tools kann man eine Datei z.B. auf Tschechisch erstellen und diese anschließend an einen Endanwender in Spanien schicken. Das SAB-Tool stellt dabei automatisch die Sprache um. SAB-Dateien lassen sich aufgrund der zellenweisen Dateneingabe hin- und zurückübertragen, wobei die Übersetzung keinerlei Funktionsdaten in der Masterdatei ändert.

Neben der erweiterten Sprachauswahl wurde auch die umfangreiche Bibliothek der Sicherheitsfunktionen in der SAB-Software um zahlreiche Neueinträge ergänzt. Diese Bibliothek enthält vorgefertigte Designvorlagen, die detaillierte Informationen zu vielen Sicherheitsapplikationen liefern, einschließlich spezifischer Funktionen, Performance-Level- sowie die nötigen Eingangs-, Ausgangs- und Logikkomponenten. Ferner enthalten diese Dokumente Stücklisten, elektrische Schaltbilder, eine SISTEMA-Projektdatei sowie Verifizierungs- und Validierungspläne.

Ab sofort ist das Designtool auch in folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Portugiesisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Tschechisch, Schwedisch, Dänisch, Ungarisch, Finnisch, Rumänisch, Polnisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch.

Das SAB-Tool steht auf der Website von Rockwell Automation kostenlos zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen:

– Safety Automation Builder Tool: http://www.marketing.rockwellautomation.com/safety/de
– SISTEMA: www.dguv.de/ifa/en/pra/softwa/sistema/index.jsp
Bildquelle:kein externes Copyright

Rockwell Automation, Inc, weltgrößter spezialisierter Anbieter von industriellen Automatisierungs- und Informationslösungen, unterstützt seine Kunden dabei, produktiver und nachhaltiger zur produzieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, U.S.A., beschäftigt etwa 22.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern.

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter @ROKAutomationDE

Rockwell Automation
Susanne Bergmann
Parsevalstraße 11
40468 Düsseldorf
0211 41533 0
rockwellautomation@hbi.de
http://www.rockwellautomation.de

HBI GmbH
Elena Staubach
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 24
elena_staubach@hbi.de
http://www.hbi.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»