Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Feb
06

Optimale Schmier- und Dichtfunktion auch nach 25 Jahren

Das niederländische Oosterschelde-Sturmflutwehr feierte Jubiläum – Ein technisches Bauwerk der Superlative
Optimale Schmier- und Dichtfunktion auch nach 25 Jahren

Neun Kilometer lang, 62 gigantische Einzelwehre, 124 turmhohe hydraulische Zylinder, 620 Groß-Gelenklager und 14 Tonnen Spezialschmierfett zum Schmieren und Abdichten, die seit 25 Jahren problemlos ihre Funktion erfüllen: Das Sturmflutwehr der Superlative an der niederländischen Oosterschelde schützt die Menschen und das Land vor der Nordsee. In enger Kooperation mit leistungsstarken europäischen Unternehmen wie dem schwedischen Lagerhersteller SKF und dem deutschen Schmierstoffspezialisten Klüber Lubrication entstand eine vorbildliche innovative Wehrlösung mit Langlebigkeitsgarantie.

Eine für die dauerhafte Zuverlässigkeit der Anlage entscheidende Komponente ist die Verwendung eines auf diese Anwendung exakt zugeschnittenen Schmierstoffs.
Zahlreiche Tests und Untersuchungen gingen der Entscheidung voran. Am Ende erzielte das Fett von Klüber Lubrication das beste Ergebnis. Und der Schmierstoff hält noch nach 25 Jahren, was er damals versprach: Optimale Schmier- und Dichtfunktion für die Bauteile, die enormen Belastungen und aggressivem Salzwasser ausgesetzt sind. Für den Betreiber zahlte sich die Entscheidung für den Spezialschmierstoff von Klüber Lubrication aus, denn im Lauf der letzten 25 Jahre musste das Fett weder ausgetauscht noch nachgeschmiert werden. „Man kann nicht einfach das alte Fett heraus- und das neue hineinpressen. Man hätte alles komplett auseinanderbauen müssen“, erklärt Piet Maljaars von der zuständigen Reichswasserbehörde. „Die Kosten dafür wären immens.“

„Es kommt selbst bei einer Schmierstoffmenge von 14 000 Kilogramm nicht auf die einmaligen Anschaffungskosten an, sondern auf den Mehrwert für den Betreiber über die gesamte Betriebsdauer“, ergänzt Erik-Jan Driessen von Klüber Lubrication. „Jedes Jahr werden bei den kardanischen Aufhängungen das Spiel und alle fünf Jahre die Fettmenge kontrolliert. Außerdem werden Proben aus den Lagern entnommen und im Labor analysiert. Bislang gibt es keine Anzeichen dafür, dass ein Austausch des Schmierstoffs nötig sein könnte.“

Die Niederländer sind eben Meister des Wasserbaus. Die Not machte sie erfinderisch und sie waren klug genug, sich bestes Know-how zu suchen – so schafften sie mit dem Oosterschelde-Sturmflutwehr eine echte europäische Meisterleistung.

Über das Sturmflutwehr Oosterschelde

Die verheerende Sturmflut von 1953 war für die Niederländer ein traumatisches Erlebnis, das zum Handeln zwang. Ohne den Bau wären die Niederlande immer wieder in Gefahr gewesen, vom Wasser der Nordsee überrollt zu werden. Das hatte mit dem Wehr endlich ein Ende. Seither mussten die schweren Tore des Oosterschelde-Sturmflutwehrs etliche Male geschlossen werden, aber das technische Meisterwerk hielt immer problemlos stand. Zudem lässt sich die Technik auch einsetzen, wenn es einfach zu viel geregnet hat und es auf der Landseite zu Überschwemmungen kommt. Das Wasser kann dann dort problemlos abgepumpt werden. Und das ist noch lange nicht alles: Ein hochmodernes Bauwerk und ein neu entstandenes Naturschutzgebiet existieren in bester Symbiose. Der natürliche Wechsel von Ebbe und Flut garantiert den Muschel- und Austernzüchtern ihr Auskommen sowie den Surfern ein optimales Revier.
Klüber Lubrication ist einer der weltweit führenden Hersteller von Spezialschmierstoffen und bietet tribologische High-End-Lösungen für nahezu alle Industrien und für alle regionalen Märkte. Die Produkte werden überwiegend nach speziellen Kundenanforderungen entwickelt und hergestellt. In mehr als 80 Jahren hat sich Klüber Lubrication einen herausragenden Ruf am Markt durch die Entwicklung hochwertiger Spezialschmierstoffe, intensive Beratung und weitreichende Serviceleistungen erarbeitet. Das Unternehmen verfügt über alle gängigen Zertifizierungen und ein in der Schmierstoffindustrie nahezu einzigartiges Prüffeld.

Klüber Lubrication, 1929 in München als Einzelhandelsunternehmen für Mineralölprodukte gegründet, gehört heute zur Freudenberg Chemical Specialities KG, einem Teilkonzern der Freudenberg Gruppe, Weinheim. Klüber Lubrication beschäftigte im Jahr 2010 rund 1 800 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

Klüber Lubrication Deutschland KG
Kirsten Busch
Geisenhausenerstrasse 7
81379 München
+49.89.7876-715

http://www.klueber.com
kirsten.busch@klueber.com

Pressekontakt:
mediaconnect
Michael Jurischka
Gotzkowskystrasse 11
10555 Berlin
m.jurischka@mediaconnect-berlin.de
+49 (0)30 28449595
http://www.mediaconnect-berlin.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»