Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Aug
23

Ökologische Drucklufterzeugung zum Nachrüsten

Externe Wärmerückgewinnung mit BOGE DUOTHERM – auch bei Fremdfabrikaten

Ökologische Drucklufterzeugung zum Nachrüsten

BOGE DUOTHERM: Nachrüstung vorhandener Schraubenkompressoren mit einem externen Wärmerückgewinnungssystem

BOGE DUOTHERM erlaubt die Nachrüstung vorhandener Schraubenkompressoren mit einem externen Wärmerückgewinnungssystem – unabhängig von Baujahr, Leistung und Hersteller. Kernstück des Systems ist ein großzügig dimensionierter Platten-Wärmeaustauscher, der mit wenigen Handgriffen an das Ölsystem des Verdichters und das Brauch- oder Prozesswassernetz angeschlossen wird. So lassen sich über 70 Prozent der eingesetzten Energie in Form von Wärme zurückgewinnen – das erhöht die Energieeffizienz der Druckluftstation deutlich und schont gleichzeitig die Umwelt.

Lizenz zum Energiesparen
Steigende Energiekosten und zunehmendes Umweltbewusstsein führen bei vielen Betreibern von Kompressoranlagen zu der Einsicht, dass das enorme Potenzial der Kompressorabwärme nicht mehr ungenutzt verpuffen darf. „Allein durch den Einsatz von BOGE DUOTHERM lassen sich über 70 Prozent der Energiekosten reduzieren. Der Kompressor wird so zur Energiesparmaschine, deren Gesamtwirkungsgrad sich sprunghaft erhöht“, erläutert Dieter Richter, Leiter Development Center von BOGE.

Amortisation in kurzer Zeit
Die Investitionskosten für Wärmerückgewinnungssysteme hängen stark von den baulichen Gegebenheiten am Aufstellungsort ab. Sie müssen berücksichtigt werden, da sie die Amortisationszeit der Anlage erheblich beeinflussen. Nach den bisherigen Erfahrungen von BOGE amortisiert sich die Investition in DUOTHERM in einem Zeitraum von sechs Monaten bis zwei Jahren; häufig sind es weniger als zwölf Monate. „Das DUOTHERM bezahlt sich somit selbst. Das sollte jeden Geschäftsführer, Controller oder Einkäufer überzeugen“, betont der Entwicklungsleiter.

Universeller Einsatzbereich
Das DUOTHERM-System steht in fünf Leistungsstufen für öleinspritzgekühlte Schraubenkompressoren im Leistungsbereich von 7,5 bis 110 kW zur Verfügung. Es lässt sich leicht montieren und dank der kompakten Bauweise wird wenig Platz benötigt, um die Energieeffizienz des Verdichters nachhaltig zu verbessern.

Planung durch Experten
Vor der Installation von BOGE DUOTHERM sollte auf jeden Fall eine Wärmebedarfsbetrachtung für den Bereich durchgeführt werden, in dem die Wärmerückgewinnungsanlage zum Einsatz kommen soll. Ein fachkundiger Expertenrat ist hier unersetzlich und hilft, mögliche Sparpotenziale in vollem Umfang auszuschöpfen – sowohl bei der Drucklufterzeugung als auch bei der Wärmerückgewinnung.

Weitere Auskünfte zur neuen Baureihe und den Details des BOGE DUOTHERM-Systems erhalten interessierte Anwender unter http://www.boge.de/duotherm

Über BOGE
Mit der Erfahrung von mehr als 100 Jahren gehört die BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG zu den ältesten Herstellern von Kompressoren und Druckluftsystemen in Deutschland. Und ist einer der Markführer. Ob Schraubenkompressoren, Kolbenkompressoren, ölgeschmiert oder ölfrei, komplette Anlagen oder einzelne Geräte – BOGE bedient unterschiedlichste Anforderungen und höchste Ansprüche. Das international tätige Familienunternehmen beschäftigt knapp 600 Mitarbeiter, davon rund 400 am Stammsitz in Bielefeld und wird von Wolf D. Meier-Scheuven und Thorsten Meier geführt. Internationalen Kunden steht BOGE mit zahlreichen Verkaufsbüros und Tochtergesellschaften vor Ort zur Verfügung und liefert Produkte und Systeme in weltweit mehr als 120 Länder.
Weitere Informationen: www.boge.de.

Kontakt
BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG
Lydia Eberhardt
Otto-Boge-Straße 1–7
33739 Bielefeld
+49 5206 601-155
l.eberhardt@boge.de
http://www.boge.de

Pressekontakt:
Prachtstern GmbH
Friederike Füller
Rektoratsweg 36
48159 Münster
+49251 9179989-12
friederike_fueller@prachtstern.de
http://www.prachtstern.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»