Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Okt
22

Neuer Trockenverdampfer von Alfa Laval verschiebt die Performance-Limits

Auf der Fachmesse Chillventa in Nürnberg, 9. bis 11. Oktober, hat Alfa Laval den neuesten Rohrbündel-Trockenverdampfer des Unternehmens, Pure Cooler, vorgestellt. Vorgesehen für Klimaanwendungen mit hoher Leistung, ist der Pure Cooler deutlich kleiner und gleichzeitig effizienter als vergleichbare Lösungen

Neuer Trockenverdampfer von Alfa Laval verschiebt die Performance-Limits

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen.

Hamburg / Glinde, 22. Oktober 2012 – Der neue Pure Cooler Verdampfer ist für R134a optimiert, dem de-facto-Standard für Kältemittel im Klima ( http://local.alfalaval.com/de-de/wichtige-industrien/kaelte-klimatechnik/pages/default.aspx ) Bereich. Eine neue, patentierte Kältemittel-Verteileinrichtung für Kältemittel und das Ein-Pass-Gegenstrom-Design sorgen dafür, dass der Wärmeübergang auf 30 Prozent verbessert wird. Dies ermöglicht eine Temperaturannäherung zwischen Verdampfungs- und Wasseraustrittstemperatur von 2° Celsius.

„Das ist bei weitem die engste Temperaturdifferenz, die wir jemals bei einem Trockenverdampfer gemessen haben“, sagt Matteo Bonanni, Product Portfolio Manager Rohrbündelwärmeübertrager bei Alfa Laval in Alonte, Italien. In der Tat kommt der Pure Cooler in Bezug auf die Leistung sogar sehr nah an die überflutete Verdampfung.

Die hohe Leistungsfähigkeit der neuen Verdampfer von Alfa Laval ( http://www.alfalaval.de ) wird ermöglicht, obwohl diese kleinere Abmessungen als alle vergleichbaren Lösungen haben. Dies bedeutet, dass beim Produzieren der Apparate weniger Materialien benötigt werden und beim Betrieb weniger Kältemittel eingesetzt werden müssen. Das Ergebnis sind geringere Investitions- und Betriebskosten. Auch übersteigt der EER(Energy Efficiency Ratio) der Pure Cooler 5 und erfüllt damit die internationalen Energiemarkt-Richtlinien wie beispielsweise Green Building und LEED.

Der Pure Cooler steht in mehreren Modellen für Leistungen bis zu 1.750 kW und einem Betriebsdruck von 16,5 bar zur Verfügung. Die Rohrbündel-Konstruktion sorgt dafür, dass er auch mit Sole oder Wasser schlechterer Qualität betrieben werden kann.

Alfa Laval in Kurzform

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen.
Unsere Komponenten, Anlagen, Systeme und unser Service tragen zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden bei, immer und immer wieder.
Wir helfen, wenn es um Wärmeübertragung, mechanische Separation oder den Transport verschiedenster Medien geht, wie zum Beispiel Öl, Wasser, Chemikalien, Getränke, Lebensmittel, Stärke und pharmazeutische Produkte.
Als globales Unternehmen sind wir in mehr als 100 Ländern vertreten.

Wie nehme ich Kontakt zu Alfa Laval auf?
Kontaktpersonen und -adressen weltweit werden auf unserer Website gepflegt. Bei Interesse besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage www.alfalaval.com

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Alfa Laval Mid Europe GmbH
Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
Deutschland
www.alfalaval.de

Günter Saß – Verkaufsleiter, Kältetechnik
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2027
Mobile: +49 171 333 72 59
Fax: +49 40 727 442 927
E-Mail: guenter.sass@alfalaval.com

oder Presse

Claudia Berg – Local Communication Manager,
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2200
Mobile: +49 151 234 74239
E-Mail: claudia.berg-pawellek@alfalaval.com

http://local.alfalaval.com/de-de/about-us/presse/pages/default.aspx

Kontakt:
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Claudia Berg-Pawellek
Wilhelm-Bergner-Strasse 7
21509 Glinde
+49 40 7274 2200
claudia.berg-pawellek@alfalaval.com
http://www.alfalaval.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»