Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Jul
17

Neue Welle-Nabe-Verbindungen mit höheren Drehmomenten

Einheitlicher Maßstab für den Reibschluss

Mit ihrem im April 2017 erschienenen Produktkatalog hat die RINGSPANN-Gruppe erstmals alle Baureihen der Welle-Naben-Verbindungen nach einer einheitlichen Berechnungsmethode zur exakten Reibschluss-Ermittlung ausgelegt. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche dieser Verbindungen wie etwa Schrumpf- oder Sternscheiben nun höheren Leistungsklassen zugewiesen werden.

Neue Baureihen und höhere Drehmomente

Im Rahmen dieser Neuerung bietet das Unternehmen mittlerweile 25 statt 18 Baureihen reibschlüssiger Welle-Nabe-Verbindungen. Diese weisen Drehmomente von 0,16 Nm bis zu 4.225.000 Nm auf. Zudem punkten einige Welle-Nabe-Verbindungen durch die Neuberechnung mit höheren Drehmomenten als zuvor. Dies gilt insbesondere für zahlreiche Konus-Spannelemente und wird durch die höheren für Spannschrauben zugelassenen Anzugsmomente ermöglicht.

Globaler Wissenstransfer als Grundlage

Der Neuauslegung der Welle-Nabe-Verbindungen ging der Einsatz einer verbesserten Methode zur Reibschluss-Berechnung voraus. Diese resultiert aus intensiver Zusammenarbeit von RINGSPANN mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. (FVA). Zudem griff das Unternehmen mit Sitz im hessischen Bad Homburg auf detailreiche Erkenntnisse zurück, die man in den RINGSPANN-Werken in Deutschland, Südafrika und Asien gewonnen und analysiert hat. Sämtliche Baureihen mit den Drehmomentwerten, die nach der optimierten Berechnungsmethode ermitteltet wurden, sind im neuen WVN-Produktkatalog 2017/18 aufgeführt. Dieser steht auf der unternehmenseigenen Website der RINGSPANN-Gruppe als Download zur Verfügung. Darüber hinaus finden Ingenieure, Produktentwickler, Konstrukteure und Einkäufer hier sämtliche technisch relevanten Formen von Welle-Nabe-Verbindungen.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der RINGSPANN AG, Zug, Telefon: +41 41 748 09 00, http://www.ringpsann.ch

Seit 1944 entwickelt, fertigt und konstruiert die RINGSPANN-Gruppe mit Hauptsitz in Bad Homburg Antriebskomponenten, Spannzeuge und Fernbetätigungen und gehört heute zu den führenden Anbietern in diesen Bereichen. In sechs Fertigungswerken entstehen in den wichtigsten Regionen der Welt hochwertige Komponenten wie Freiläufe, Industrie-Bremsen, Kupplungen und Welle-Nabe-Verbindungen. Im Bereich Spanntechnik bietet das Unternehmen u. a. Präzisions-Spannfutter und -Spanndorne. Neben eigenen Produkten vertreibt die RINGSPANN AG mit Sitz in Zug u. a. ebenfalls Kegelrad- und Planetengetriebe sowie Drehgeber und Längenmesssysteme.

Kontakt
RINGSPANN AG
Daniel Jenny
Sumpfstrasse 7
6300 Zug
+41 41 748 09 00
+41 41 748 09 09
info@ringspann.ch
http://www.ringspann.ch

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»