Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Okt
01

MULTIVAC: Rückblick auf die FachPack 2013 – Prozesssichere und ressourcenschonende Lösungen sowie mehr Service

Wolfertschwenden, 01.10.2013 – Auf der Fachpack in Nürnberg hat MULTIVAC vor deutschem und internationalen Fachpublikum vielfältige Messeneuheiten präsentiert. Mit seinem Angebot unterstützt MULTIVAC seine weltweiten Kunden dabei, ressourcenschonender zu verpacken, noch einfacher individuelle Lösungen zu entwickeln und die Verpackungsprozesse noch sicherer zu machen.

MULTIVAC: Rückblick auf die FachPack 2013 - Prozesssichere und ressourcenschonende Lösungen sowie mehr Service

MULTIVAC_Fachpack

Am ersten Messetag präsentierte Hans Joachim Boekstegers, CEO von MULTIVAC, die Highlights auf dem Stand. Einige strategische Weichenstellungen wurden deutlich:

Punkt eins: MULTIVAC setzt immer mehr auf ressourcenschonende Maschinenkonzepte. Der Verpackungsspezialist verfolgt dabei mehrere innovative Ansätze, um den Verbrauch von Folienmaterial, Energie und Wasser im Verpackungsprozess zu reduzieren. Die Neuerungen wurden bereits in mehrere Tiefziehverpackungsmaschinen integriert. Auf der Fachpack stellt Hans Joachim Boekstegers das jüngste Modell, die R105 e-concept, vor.

Punkt zwei: MULTIVAC baut das Thema Prozesssicherheit weiter aus. Das betrifft insbesondere die Verpackungslösungen für Lifescience- und Healthcare-Produkte, bei denen MULTIVAC auf der Fachpack besonders leistungsfähige und prozesssichere Kompaktmodelle wie die Tiefziehverpackungsmaschine R 145 Med, den Traysealer T 260 sowie die C 400 TC, eine Spezial-Kammermaschine mit temperaturgeregelter Siegelschiene, präsentiert hat. Zudem hat MULTIVAC Marking & Inspection mit dem neuen Faltschachtel-Etikettierer MR 335 eine Lösung vorgestellt, die das Aufbringen eines Siegeletiketts zur Originalitätssicherung auf Medikamentenpackungen ermöglicht. In den Etikettierer lässt sich eine Drucklösung integrieren, mit der ein serialisierter Data-Matrix-Code zur weltweiten Rückverfolgung von Medizinprodukten aufgedruckt werden kann.

Punkt drei: MULTIVAC baut seine weltweite Vertriebs- und Serviceorganisation weiter konsequent aus. In diesem Jahr ist das neue Training & Innovation Center in Wolfertschwenden eingeweiht worden, in dem MULTIVAC seinen weltweiten Kunden erheblich mehr Kapazitäten für die individuelle Lösungsentwicklung zur Verfügung stellt. „Dazu gehören die Packungsbemusterung, die Verpackungsberatung und Konzeptentwicklung, die Lebensmittel- und Verpackungsanalytik sowie HPP-Versuchsreihen“, betont Boekstegers.

Schon heute verfügt MULTIVAC über ein weltumspannendes Vertriebs- und Servicenetz in allen relevanten Ländern: Weltweit sind 400 MULTIVAC-Berater tätig, um individuelle Verpackungslösungen für Kunden zu entwickeln. In über 115 Ländern stehen rund 570 After-Sales-Techniker für Training, Wartung und Nachrüstung bereit.

MULTIVAC gehört schon heute zu den wenigen Anbietern, die maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen aller Größenordnungen anbieten können. Diese Portfoliostrategie wird der Allgäuer Verpackungsspezialist auch in den kommenden Jahren weiter fortsetzen. „Wir werden unser Lösungs- und Produktspektrum in unseren wesentlichen Geschäftsfeldern noch einmal erweitern und zusätzliche Nischen besetzen“, sagt Boekstegers. Bei den Tiefziehverpackungsmaschinen setzt MULTIVAC auf die weitere Diversifizierung seines Portfolios. Bei den Traysealern wird das Portfolio vervollständigt, und bei den Systemen wird MULTIVAC seine Integrationskompetenz weiter ausbauen.

Gut gerüstet ist der Verpackungsspezialist für diese Vorhaben allemal: MULTIVAC hat in den vergangenen Jahren deutlich mehr Patente angemeldet als der Wettbewerb und damit einmal mehr seine Innovationsführerschaft unter Beweis gestellt. Zudem hat MULTIVAC in diesem Jahr auf mehr als 3.200 Quadratmetern zusätzliche Produktionshallen für Nachlieferungen, Kammermaschinen und die Fertigung aufgebaut.

Bildrechte: MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co.KG

MULTIVAC ist einer der weltweit führenden Anbieter von Verpackungslösungen: globaler Marktführer bei Tiefzieh-Verpackungsmaschinen und Hersteller eines umfangreichen Portfolios an Traysealern, Vakuum-Kammermaschinen, Kammerbandmaschinen, Etikettierern, Qualitätskontrollsystemen und Automatisierungslösungen, bis hin zu schlüsselfertigen Linien.

Die MULTIVAC Gruppe beschäftigt weltweit über 3.700 Mitarbeiter, am Hauptsitz in Wolfertschwenden sind etwa 1.400 Mitarbeiter beschäftigt. Mit mehr als 65 Tochtergesellschaften ist das Unternehmen auf allen Kontinenten vertreten. Über 900 Berater und Service-Techniker in aller Welt stellen ihr Know-how und ihre Erfahrung in den Dienst des Kunden und sorgen für eine maximale Verfügbarkeit aller installierten MULTIVAC Maschinen.

Kontakt
MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG
Valeska Haux
Bahnhofstr. 4
87787 Wolfertschwenden
+49(0)8334/601-495
valeska.haux@multivac.de
http://www.multivac.com

Pressekontakt:
CREATISSIMA GmbH
Ilona Krämer
Am Stocker 12b
83661 Lenggries
+49 (0) 8042- 91 27 246
ilona.kraemer@creatissima.de
http://www.creatissima.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»