Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Sep
21

MULTIVAC auf der Compamed 2011 (Halle 8a, Stand H 01) – Medizinische Sterilgüter prozesssicher verpacken

Die Anforderungen an die Verpackung von medizinischen Sterilgütern und pharmazeutischen Produkten steigen kontinuierlich. Auch Packungen mit Schutzgasatmosphäre bzw. reduziertem Sauerstoff sind gefragt. Daher zeigt MULTIVAC auf der Fachmesse Compamed in Düsseldorf drei leistungsfähige Modelle seiner Produktlinien Tiefziehverpackungsmaschinen, Traysealer und Kammermaschinen, die für die speziellen Anforderungen der Medizingüter- und Pharmaindustrie ausgelegt sind.
Die von MULTIVAC gezeigten Verpackungslösungen gewährleisten nicht nur einen sicheren, reproduzierbaren und rückverfolgbaren Verpackungsprozess. Sie ermöglichen zudem eine starke Individualisierung bei Verpackungsinhalt und Kennzeichnung.
MULTIVAC auf der Compamed 2011 (Halle 8a, Stand H 01) - Medizinische Sterilgüter prozesssicher verpacken

Mit der Tiefziehverpackungsmaschine R 145 im MULTIVAC Clean Design zeigt MULTIVAC ein besonders leistungsfähiges Modell für das Verpacken von medizinischen Sterilgütern in kleineren und mittleren Chargen. Durch frei wählbare Werkzeuge und ihren modularen Aufbau lässt sich die R 145 einfach an sich ändernde Anforderungen adaptieren. Auch beim Einsatz unterschiedlicher Verpackungsmaterialien ist die R 145 sehr flexibel. Auf der Maschine können sowohl Weich- als auch Hartfolien sowie Aluminiumverbunde verarbeitet werden. Die R 145 erzeugt Siegelnähte mit höheren Peelkräften, wodurch eine maximale Siegelqualität und Packungssicherheit gewährleistet ist.

Auf der R 145 wird der Foliendirektdrucker MR296 TI mit dem Drucksystem Wolke m600 gezeigt. Die hochwertige Drucklösung mit HP Thermal Inkjet Technologie ermöglicht die perfekte Kennzeichnung von Papier und Tyvek®. Die Bedienung ist vollständig in die Steuerung der MULTIVAC Verpackungsmaschine integriert. Zu den Vorteilen der HP Thermal Inkjet Technologie zählen minimale Rüstzeiten, geringer Wartungsaufwand und lange Serviceintervalle.

Reproduzierbar, visualisierbar und messbar

Neben der R 145 zeigt MULTIVAC den Traysealer T 260, der für die Verpackung von empfindlichen Medizinprodukten in kleinen und mittleren Chargen entwickelt wurde. Der T 260 ist auf den Einsatz in Reinraumumgebungen ausgelegt und kann unterschiedlichste Verpackungsmaterialien verarbeiten. Mess- und Steuerungstechnik sowie die gesamte übrige Ausstattung des Traysealermodells T 260 ermöglichen einen stufenlos einstellbaren Verpackungsprozess, der reproduzierbar, visualisierbar und messbar ist. Eine Begasungseinrichtung ist serienmäßig integriert, sodass sich MAP-Verpackungen ohne zusätzliche Installationen herstellen lassen.

Prozess-Sicherheit und Dokumentierbarkeit werden auch am Beispiel der C 400 TC vorgestellt, einer Spezial-Kammermaschine mit temperaturgeregelter Siegelschiene für medizinische Sterilgüter. Die Identifizierung der einzelnen Teile und Teilnehmer wird durch Barcodes und RFID sichergestellt, sodass der Verpackungsprozess durchgängig überwacht, abgesichert und dokumentiert ist.

Die gezeigten Maschinen sind mit der Benutzeroberfläche HMI 2.0 von MULTIVAC ausgestattet. Die benutzerfreundliche Streckensteuerung und die empfindliche Sensorik der Maschinen sorgen für eine gleichbleibend hohe Produktqualität, eine übergreifende Qualitätssicherung sowie die Track-and-Trace Funktionalität zur Erfüllung der Serialisierungs- und Markierungsvorschriften einzelner Länder.

MULTIVAC ist einer der weltweit führenden Anbieter von Verpackungslösungen: globaler Marktführer bei Tiefzieh-Verpackungsmaschinen und Hersteller eines umfangreichen Portfolios an Traysealern, Vakuum-Kammermaschinen, Kammerbandmaschinen, Etikettierern, Qualitätskontrollsystemen und Automatisierungslösungen, bis hin zu schlüsselfertigen Linien.

Die MULTIVAC Gruppe beschäftigt weltweit über 3.400 Mitarbeiter, am Hauptsitz in Wolfertschwenden sind etwa 1.300 Mitarbeiter beschäftigt. Mit mehr als 60 Tochtergesellschaften ist das Unternehmen auf allen Kontinenten vertreten. Über 900 Berater und Service-Techniker in aller Welt stellen ihr Know-how und ihre Erfahrung in den Dienst des Kunden und sorgen für eine maximale Verfügbarkeit aller installierten MULTIVAC Maschinen.

MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG
Valeska Haux
Bahnhofstr. 4
87787 Wolfertschwenden
+49(0)8334/601-495
www.multivac.com
valeska.haux@multivac.de

Pressekontakt:
CREATISSIMA GmbH
Ilona Krämer
Isarstr. 7
83661 Lenggries
ilona.kraemer@creatissima.de
+49 (0) 8042- 50 79 00
http://www.creatissima.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»