Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Okt
08

Meilenstein in der Robotik – Gold für Kunden von Universal Robots

Meilenstein in der Robotik - Gold für Kunden von Universal Robots

München, 02. Oktober 2018 – Universal Robots (UR), der Weltmarktführer für kollaborative Robotik, beweist seine starke Position am Markt mit einer beeindruckenden Zahl: 25.000 kollaborierende Roboter hat der dänische Pionier bis August 2018 verkauft. Diesen Meilenstein feiert das Unternehmen, indem es Roboter in einer Gold-Edition an ausgewählte Kunden in jedem der geografischen Gebiete von Universal Robots auf der ganzen Welt verschenkt.

Diese spezielle Roboter-Edition zeichnet sich durch Gelenkkappen in einem satten Goldton aus – eine erfrischende Interpretation der blau-silbernen Roboter von Universal Robots.

Effiziente Produktion mittels modernster Technik bei Heemskerk Fijnmechanica

Der Gewinner in der Region Western Europe ist Heemskerk Fijnmechanica B.V., Hersteller feinmechanischer Produkte, mit Sitz in Waddinxveen, Niederlande. Am 02. Oktober wurde der mittelständische Familienbetrieb mit seinem Cobot in der Gold Edition ausgezeichnet.

“Bei Heemskerk sind wir sehr stolz auf diesen besonderen Cobot von Universal Robots. Ich bin sicher, dass er dazu beitragen wird, unsere Produktionslinie weiter zu optimieren”, so Lucien Heemskerk, Technischer Direktor in dem Familienbetrieb, und ergänzt: “Der neue, goldene Roboter wird in guter Gesellschaft sein: 7 UR-Cobots sind bereits in unsere Produktion integriert und unterstützen unsere Mitarbeiter, indem sie sie von eintönigen Aufgaben, vor allem in der Maschinenbeschickung befreien. Von der ersten Stunde an, haben wir an die neue Technologie der kollaborierenden Roboter von UR geglaubt. Deshalb waren wir auch der erste Betrieb in den Niederlanden, der sie eingesetzt hat.”

“Wir hätten diese für uns historische 25.000-Cobot-Marke ohne Kunden wie Heemskerk nicht erreichen können”, zeigt sich Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe, zufrieden. “Mit dem goldenen Roboter feiern wir nicht nur den Markterfolg von Universal Robots in den letzten zehn Jahren, sondern vor allem die Erfolge unserer Kunden bei der Innovation und Weiterentwicklung ihres Arbeitsplatzes mit Hilfe von kollaborierenden Robotern. Der Cobot der Gold Edition spiegelt unser kontinuierliches Engagement wider, das unbegrenzte Potenzial der Robotik für alle, besonders auch für kleine und mittelständische Unternehmen, zugänglich zu machen.”

Seit dem Verkauf des ersten Cobots im Dezember 2008 werden die UR-Roboter in den verschiedensten Branchen und Unternehmen eingesetzt – von der Automobilproduktion bis hin zur Elektronikbranche. Die Roboterarme übernehmen Aufgaben wie Industriemontage, Pick-and-Place und sogar Qualitätsprüfungen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Roboterlösungen sind die Produkte von Universal Robots so konzipiert, dass sie mit maximaler Effizienz Hand in Hand mit dem Menschen arbeiten und so zahlreiche Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiter und Roboter am Arbeitsplatz eröffnen. Die sehr vielseitigen Roboter können ein breites Aufgabenspektrum übernehmen und haben die schnellste Amortisationszeit der Branche, was sie zu einer sinnvollen Option auch für kleine Unternehmen macht.

Hochauflösendes Bildmaterial erhalten Sie hier zum Download.

Über Heemskerk

Heemskerk Fijnmechanica B.V. ist ein Lieferant für feinmechanische Produkte. Die Produktion umfasst dabei eine Fräsabteilung, Drehabteilung, Matrizenabteilung, Schweißerei, Sägerei, ein Konstruktionsbüro und eine Messkammer.

Das niederländische Familienunternehmen ist 1970 in einer Garage entstanden und beschäftigt inzwischen 55 Mitarbeiter. Dieses beachtliche Wachstum hat das Unternehmen auch der steten Suche nach neuen Technologien zu verdanken. So setzte Heemskerk CNC-Maschinen und Industrieroboter bereits ein, als die Automatisierung in weiten Teilen der Industrie noch in den Kinderschuhen steckte. Kein Wunder also, dass Heemskerk als erstes niederländisches Unternehmen einen kollaborativen Roboter in seine Produktionslinie integrierte.

Universal Robots wurde 2005 von Esben H. Østergaard, dem heutigen CTO des Unternehmens, mit gegründet: Seine Vision war es, Robotertechnologie, durch die Entwicklung leichter, benutzerfreundlicher sowie preisgünstiger und flexibler Industrieroboter, die ein sicheres Arbeiten ermöglichen, allen zugänglich zu machen. Seit der erste Roboter 2008 auf den Markt kam, hat das Unternehmen ein beträchtliches Wachstum erfahren und verkauft seine benutzerfreundlichen Roboterarme mittlerweile weltweit in über 50 Ländern. Universal Robots, dem Unternehmen Teradyne Inc. zugehörig, hat seinen Unternehmenssitz im dänischen Odense und verfügt zudem über regionale Niederlassungen in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, der Tschechischen Republik, China, Indien, Singapur, Japan, Südkorea und Taiwan. Universal Robots erzielte 2017 einen Umsatz von rund 170 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.universal-robots.com/de oder auf unserem Blog blog.universal-robots.com/de.

Firmenkontakt
Universal Robots GmbH
Helmut Schmid
Baierbrunner Straße 15
81379 München
089 1218972-0
ur.we@universal-robots.com
http://www.universal-robots.com/de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Johannes Lossack
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
004989419599-92
universalrobots@maisberger.com
http://www.maisberger.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»