Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Jul
28

Kunststoffnägel im Bootsbau: Perfektion für Holzrümpfe

Befestigungslösung von BeA vereinfacht Beplankung und liefert perfekte Optik, dauerhaften Halt und Korrosionsschutz
Kunststoffnägel im Bootsbau: Perfektion für Holzrümpfe

Ahrensburg, 28.07.2011. Holzboote sind Klassiker. Doch für die Montage der meist aus edlen Tropenhölzern gefertigten Rümpfe bietet BeA eine richtungweisende Innovation. Das gerade erweiterte Produktprogramm an Kunststoff-Befestigungslösungen umfasst spezielle Nägel und Druckluftnagler für den Bootsbau. Vor allem bei der Beplankung liefern die Senkkopfnägel aus hochfestem dauerhaftem Kunststoff deutliche Vorteile gegenüber konventioneller Befestigung. Sie sind dank transparentem Werkstoff nahezu unsichtbar und schonen bei jedem weiteren Bearbeitungsgang Werkzeuge und Maschinen. So kann das fertige Boot ohne Korrosionsrisiko auf große Fahrt gehen.

Glatte Karweel-beplankte Holzrümpfe gelten zu recht als Meisterstücke im Bootsbau. Wie bei keiner anderen Bauweise ergänzt sich hier handwerkliche Perfektion so harmonisch mit dem perfekten Finish einer glatten lackierten Außenhaut. Bei einer formverleimten Bauweise im Diagonal-Karweel entstehen Lage für Lage hochfeste Bootskörper mit gekreuzten Furnierlagen. Mit Kunststoffnägeln von BeA lassen sich die Planken blitzschnell befestigen. Ein entfernen nach dem Trocknen der Verleimung entfällt, und der Rumpf lässt sich sofort nachbearbeiten. Weil die Kunststoffnägel sich dabei wie das gesamte Holz schleifen, fräsen oder hobeln lassen, werden Werkzeuge und Bearbeitungsmaschinen in den folgenden Arbeitsschritten optimal geschützt. Und auch in der äußeren Holzschicht verschwinden die transparenten Befestigungsmittel nahezu unsichtbar unter dem Lack. So bietet die Befestigungslösung von BeA eine erhebliche Zeitersparnis beim Holz-Bootsbau und schafft zugleich die Voraussetzungen für ein perfektes Finish und idealen Korrosionsschutz.

Verarbeiten lassen sich die 12 Millimeter langen BeA Kunststoffnägel mit dem schlagkräftigen und leichten Druckluftnagler BeA SKS 650-228. Das Gerät wiegt nur 1,5 Kilogramm und treibt je Magazinladung blitzschnell 80 Kunststoffnägel ins Holz ein. Umfassende Erfahrungen sammelte BeA bereits in den letzten Jahren im Bootsbau. Die hölzerne 17-Meter-Segelyacht Walross IV, die mit Hilfe von BeA-Kunststoffnägeln gebaut wurde, hat inzwischen über 50.000 Seemeilen unter anderem bei einer Reise nach China zurückgelegt.

„Unser Sortiment an Kunststoffbefestigungstechnik haben wir jetzt zu einem umfassenden System erweitert“, sagt Tobias Fischer-Zernin, Vorstand der Joh. Friedrich Behrens AG. „Damit bieten wir eine Lösungspalette, die in speziellen Anwendungsbereichen wie dem Bootsbau ihre Stärken besonders deutlich zeigt.“ Weitere Informationen zu den innovativen Befestigungslösungen gibt die Internetseite www.bea-group.com.
Über die Joh. Friedrich Behrens AG

Die Firma Joh. Friedrich Behrens wurde 1910 gegründet und hat sich in den 100 Jahren ihres Bestehens zu einer weltumspannenden Unternehmensgruppe mit einem Gesamtumsatz von über 80 Mio. Euro entwickelt und eine europaweit marktführende Stellung in der Befestigungstechnik erreicht. Das Markenzeichen BeA steht für Spitzenprodukte der Befestigungstechnik. BeA-Druckluftnagler und Befestigungsmittel zeichnen sich durch höchste Qualität und Zuverlässigkeit aus. Um diesen hohen Standard auch in Zukunft zu gewährleisten, wird das Produktangebot kontinuierlich optimiert und erweitert. Durch Einsatz innovativer Technologien schafft BeA Standards in der Befestigungstechnik. Tochter- und Beteiligungsgesellschaften vertreiben BeA-Produkte in Europa und Amerika. Darüber hinaus tragen zum weltweiten Erfolg der BeA-Gruppe fest etablierte Vertretungen in über 40 weiteren Ländern bei.

Eine ganz wesentliche Stärke der BeA-Gruppe ist die ausgeprägte Servicephilosophie. Mit rund 65 Außendienst- und Kundendienstmitarbeitern steht die BeA-Gruppe ihren anspruchsvollen Kunden fachlich zur Seite. Der Konzern beschäftigt insgesamt rund 390 Mitarbeiter, darunter zirka 15 Auszubildende.

Joh. Friedrich Behrens AG
Bernd Eilitz (Presse KOMPAKT)
Bogenstraße 43 – 45
22926 Ahrensburg
040 4218 5807
www.bea-group.com
info@bea-group.com

Pressekontakt:
Presse KOMPAKT
Bernd Eilitz
Suhrenkamp 14E
22335 Hamburg
kontakt@presse-kompakt.de
040 – 4128 5807
http://www.presse-kompakt.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»