Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Aug
30

Flaschenreinigungsmaschine für Kleinbetriebe von KITZINGER

Mit der Maschinenserie MÄANDER verbindet KITZINGER umfassende Reinigung und moderne Ansprüche nach Energie- und Platzeffizienz.

Die Kitzinger Maschinenbau in Flensburg verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich Flaschenwaschmaschinen und Kistenwaschmaschinen. Als einer der wenigen deutschen Hersteller von Flaschenreinigungsmaschinen im kleinen Leistungsbereich verfügt das Unternehmen über eine eigene Fertigung, die stets auf die Optimierung von Maschinen und Einzelteilen ausgerichtet ist. Die neuste Anlageserie aus dem Hause KITZINGER, die MÄANDER Flaschenwaschmaschinen, machen diesen innovativen Anspruch des Unternehmens besonders deutlich.

Effektive Reinigung, geringe mechanische Abnutzung

Die Komplettedelstahlmaschinen KITZINGER MÄANDER sind auf den Bedarf von Kleinbetrieben ausgerichtet und bietet eine Leistung von 1500-6000 Flaschen/h. Die Maschinenserie basiert auf der WÜMA LW, einer ausgereiften und bewährten Reinigungsmaschine, die in verschiedenen Punkten weiterentwickelt und an heutige Anforderungen angepasst wurde.

Dies umfasst eine Verbesserung von Reinigung sowie Etikettenentfernung durch Verlängerung der Behandlungszeiten. Lange Flaschenreihen und die dadurch bedingten langen Taktzeiten ermöglichen eine umfassende Säuberung. Gegenüber langen, schmalen Maschinen reduziert sich bei den MÄANDER Flaschenwaschmaschinen die mechanische Abnutzung, wobei sich die Spritzdauer erhöht.

Die Maschinen sind in Breitenausführungen zu 10, 14, 18 und 22 Flaschen/Reihe sowie in drei Längenversionen erhältlich. Auch eine zusätzliche Type mit Vorweichbecken sowie mit kleiner Zellenteilung ist lieferbar. Diese ist beispielsweise für Betriebe geeignet, die nur 0,33-0,7l Flaschen verarbeiten. Die Standardzelle eignet sich besonders für die Reinigung von 1l Flaschen sowie für den universellen Einsatz bis hin zu Bügelflaschen.

Mit einer stündlichen Leistung von 1500-5000 Flaschen sowie einer Laugenbehandlungszeit von acht Minuten, einer Gesamtlänge von 4 m, einer Breite von ca. 2-3,4 m (abhängig von der Ausführung) und einer Höhe von ca. 2,45 m sind die kurzen Maschinen bei beengten Platzverhältnissen optimal einsetzbar.

Mit einer geringen Außenfläche sowie einer teilweise doppelwandigen Ausführung benötigen die Maschinen nur wenig Heizenergie, wodurch sie der Forderung nach Energieeffizienz voll gerecht werden. Die gesamte Maschine wird ausschließlich durch einen Getriebemotor mit Frequenzregelung angetrieben. Die Taktschaltung erfolgt präzise durch in die Kette einfahrenden Klinken mit exakter Positionierung. Das Edelstahlmaschinengehäuse ist aus 4-8 mm starkem Blech gefertigt, verschweißt und deswegen höchst stabil und langlebig. Die Maschine kann durch eigenes Personal vor Ort gewartet werden.

Eine persönliche Beratung und Informationen zu den Maschinen erhalten Kunden direkt über die KITZINGER Maschinenbau GmbH, Tel.: +49 (0)461 – 9 53 66 oder über http://www.kitzinger-gmbh.de

Die KITZINGER Maschinenbau GmbH bietet individuelle Lösungen in Form von Entwässerungstechnik, Kastenwaschanlagen, Flaschenwaschanlagen und einzelnen Maschinenlösungen an. Die kontinuierliche Steigerung der Qualität und der hohe Anspruch, für jede Anfrage eine entsprechende Lösung zu finden, haben den Hersteller von Schlitzrinnen, Kastenrinnen und Kistenwaschmaschinen zu einem erfolgreichen Unternehmen im Bundesgebiet gemacht.

Kontakt:
Kitzinger Maschinenbau GmbH
Manfred Kitzinger
Altholzkrug 9
24976 Handewitt
+49 (0)461 – 95366
info@kitzinger-gmbh.de
http://www.kitzinger-gmbh.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»