Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Nov
28

EuroMold zieht nach Düsseldorf um

Erstmals vom 6. bis 9. Oktober 2015 im Messegelände am Rhein

EuroMold zieht nach Düsseldorf um

EuroMold Logo

Die EuroMold, weltweit führende Fachmesse für Werkzeug- und For-menbau, Design und Produktentwicklung, zieht von Frankfurt nach Düs-seldorf um. Erstmals wird die Veranstaltung vom 6. bis 9. Oktober 2015 im Messegelände am Rhein stattfinden. Das gaben heute die Geschäfts-führer des Veranstalters DEMAT GmbH, Diana Schnabel und Dr.-Ing. Eberhard Döring, bekannt. Die Fachmesse führt jährlich über 1.000 Aussteller und rund 55.000 Besucher aus aller Welt zusammen.

Ausschlaggebend für den Standortwechsel ist die Neuausrichtung und flexiblere Gestaltung der EuroMold an einem der modernsten und wich-tigsten Messeplätze Deutschlands. Auch ist Düsseldorf in einer zentra-len Lage in einer der wirtschaftsstärksten Metropolregionen Europas; seine Bedeutung als Landeshauptstadt des bevölkerungsreichsten Bun-deslandes Nordrhein-Westfalen und nicht zuletzt die hohe Fachmesse-kompetenz der Messe Düsseldorf haben uns überzeugt, die EuroMold in auf dem Messegelände Düsseldorf durchzuführen. Diana Schnabel: „Die Messe Düsseldorf ist eine der erfolgreichsten Messegesellschaften mit einem exzellenten Ruf insbesondere im Bereich der Fachmessen für Maschinen, Anlagen und Ausrüstungen. Gerade in Bezug auf Internatio-nalität bei Ausstellern und Besuchern ist die Messe Düsseldorf führend. Ich bin sicher, dass die EuroMold-Kunden vom Know-how und der be-kannten Servicequalität unseres neuen Partners sehr profitieren kön-nen.“ Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH, ergänzt: „Die EuroMold als Gastveranstaltung ist die perfekte Ergänzung unseres Fachmesseportfolios. Mit ihrem An-gebotsspektrum bildet sie den idealen Brückenschlag zu unserer Kunst-stoffmesse sowie den Veranstaltungen unseres Metallmessen-Quartetts GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST und schließt mit ih-rem Konzept die Lücke zwischen Industriedesignern, Produktentwick-lern, Verarbeitern, Zulieferern und Anwendern. Der Standort Düsseldorf bedeutet für die EuroMold nicht nur Stabilität, sondern zusätzliche Im-pulse durch die Synergien auf Aussteller- und Besucherseite.“

Ein Großteil der EuroMold-Fachbesucher kommt aus der Automobilin-dustrie (34%), dem Maschinenbau (26%), der Elektro- und Elektronikin-dustrie (11%) sowie der Medizintechnik (10%). Branchen, die in Nord-rhein-Westfalen zu Hause sind. Mit 599,8 Milliarden Euro erwirtschaftete NRW 2013 21,9 Prozent des deutschen Bruttoinlandsproduktes (BIP) und liegt damit deutlich an der Spitze aller Bundesländer. Allein der nordrhein-westfälische Maschinen- und Anlagenbau nimmt eine nationa-le Spitzenstellung ein – fast jede vierte deutsche Maschine wird zwi-schen Rhein und Weser produziert. Über 1.600 Maschinenbaubetriebe beschäftigen im Land knapp 200.000 Mitarbeiter. Auch die Automobilin-dustrie und ihre Zulieferer gehören mit rund 800 Unternehmen und über 200.000 Mitarbeitern zu den starken Branchen in Nordrhein-Westfalen. Die Elektroindustrie ist in NRW ebenfalls in ihrer gesamten Bandbreite vertreten und bildet einen unverzichtbaren Teil der Wertschöpfungsket-ten. Etliche der 1.100 Unternehmen mit über 155.000 Beschäftigten sind auf dem Weltmarkt führend mit ihren innovativen Produkten.

Geht es um die Internationalität von Ausstellern und Besuchern bei In-vestitionsgütermessen, so rangiert die Messe Düsseldorf GmbH weltweit auf Platz 1. Bei den Eigenveranstaltungen im Kompetenzfeld Maschi-nen, Anlagen und Ausrüstungen kommen rund 70 Prozent der Aussteller und 60 Prozent der Fachbesucher aus dem Ausland an den Rhein, ins-gesamt besuchen Kunden aus 162 Ländern Messen in Düsseldorf. Rep-räsentanzen in 135 Ländern (72 Auslandsvertretungen und Tochterge-sellschaften) bilden das globale Netz der Unternehmensgruppe. Die zentrale Lage Düsseldorfs in der dichtest-bevölkerten Region Europas (im Einzugsgebiet von 500 km Umkreis leben rund 150 Mio. Menschen) die gute Verkehrsanbindung und das umfangreiche Hotellerie- und Gas-
tronomieangebot der Stadt machen die An- und Abreise komfortabel und den Aufenthalt angenehm.

Düsseldorf, November 2014

Kontakt:
DEMAT GmbH / EuroMold
Carl-von-Noorden-Platz 5
60596 Frankfurt/Main
Tel. +49-(0) 69 27 40 03 – 13
Fax +49 (0) 69 27 40 03 – 40
Email: presse@demat.com
www.demat.com
www.euromold.com

Messe Düsseldorf GmbH
Presseabteilung / Eva Rugenstein
Tel. +49 (0) 2114560-240
Fax +49 (0) 211 4560-8548
Email: RugensteinE@messe-duesseldorf.de
www.messe-duesseldorf.de

DEMAT GmbH
Die DEMAT GmbH ist einer der profiliertesten privaten Messeveranstalter in Deutsch-land. Die EuroMold ist die weltweit führende Fachmesse für Werkzeug- und Formen-bau, Design und Produktentwicklung und präsentiert als internationaler Branchentreff die gesamte Prozesskette.

Die Messe Düsseldorf Gruppe :
Mit 323 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2013 konnte die Messe Düsseldorf Gruppe ihre Position als eine der erfolgreichsten deutschen Messegesellschaften behaupten. Auf den Veranstaltungen in Düsseldorf präsen-tierten in diesem Messejahr 25.126 Aussteller rund 1,2 Mio. Fachbesuchern ihre Produkte. Hinzu kamen etwa eine halbe Million Kongressbesucher. Mit rund 50 Fachmessen, davon 24 N° 1-Veranstaltungen in den fünf Kompetenzfeldern Maschinen, Anlagen und Ausrüstungen, Handel, Handwerk und Dienstleis-tungen, Medizin und Gesundheit, Mode und Lifestyle sowie Freizeit am Standort Düsseldorf und etwa 80 bis 100 Eigenveranstaltungen, Beteiligungen und Auftragsveranstaltungen im Ausland ist die Messe Düsseldorf Gruppe eine der führenden Exportplattformen weltweit. Dabei rangiert die Messe Düsseldorf GmbH auf Platz 1 in Bezug auf Internationalität bei Investitionsgütermessen. Insgesamt besuchen Kun-den aus mehr als 160 Ländern Messen in Düsseldorf.

Über EuroMold:
Die EuroMold ist die Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung und feiert 2014 ihr 21-jähriges Bestehen. Anhand der Prozesskette \\\\\\\\\\\\\\\“Vom Design über den Prototyp bis zur Serie\\\\\\\\\\\\\\\“ präsentiert sie Produkte und Dienstleistungen, Technologien und Innovationen, Trends und Tendenzen für die Märkte der Zukunft. Die EuroMold-Prozesskette fördert die Bildung von Netzwerken, Kooperationen und Geschäften. Die EuroMold bietet ein einzigartiges Messekonzept, das die Lücke schließt zwischen Industriedesignern, Produktentwicklern, Verarbeitern, Zulieferern und Anwendern. Die EuroMold zeigt Wege für eine schnellere, kostengünstigere und effizientere Entwicklung und Herstellung neuer Produkte auf. Diese Tatsache nimmt in der modernen Wirtschaft eine immer zentralere Rolle ein. Der renommierte Messeveranstalter DEMAT GmbH überträgt das erfolgreiche Konzept der Weltmesse EuroMold in attraktive ausländische Märkte auf insgesamt fünf Kontinenten.

Firmenkontakt
DEMAT GmbH
Jörn Gleisner
Carl-von-Noorden-Platz 5
60596 Frankfurt / Main
+49 (0) 069 27 40 03-0
presse@demat.com
http://www.demat.com

Pressekontakt
fr financial relations GmbH
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 061 72 27 159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»