Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Jul
06

Erfindung der Nozag AG macht das Öffnen von Containern sicherer

Getriebe des eigenen Baukastens nur leicht modifiziert

Die Ingenieure der Nozag AG haben einen Mechanismus entwickelt, der das Öffnen und Schließen von schweren Klappen an Abfall- und Recycelgutcontainern sicherer macht. Die Lösung basiert auf einem Akkuschrauber, der als Antrieb für den Bewegungsmechanismus dient und ein Spindelhubgetriebe aus dem etablierten Nozag-Baukasten antreibt.

Recyclingbetrieb beklagt Gefahren beim Öffnen und Schließen von Containern

Die Antriebstechnik-Spezialisten aus Pfäffikon erhielten zuvor eine entsprechende Anfrage eines kantonalen Müll- und Recyclingservice-Betriebs, bei dem häufiges Öffnen / Schließen von Klappen-Containern zum Arbeitsalltag gehört. Der Betrieb beklagte, dass aus dem Öffnen der Containerdeckel aufgrund des stark zusammengepressten Inhalts und den dadurch entstehenden Druck Verletzungen resultieren können. Schlimmstenfalls können solche Verletzungen zu Arbeitsausfällen führen.

Nozag entwickelt Mechanismus auf Basis des eigenen Baukastens

Um dies zu vermeiden, haben die Ingenieure der Nozag AG eine einfache und kostengünstige Komplettlösung entwickelt. Diese beruht darauf, den Vorgang des Öffnens und Schließens eines Containers mittels Antrieb zu mechanisieren. Ein Akkuschrauber dient dabei als Antrieb für den Bewegungsmechanismus. Er treibt ein Spindelhubgetriebe aus dem Nozag-Baukasten an, das zu diesem Zweck nur leicht modifiziert wurde. Hinzu kommen ein Schwenklagerkopf sowie ein Faltenbalg, der die Spindel schützt. Das Spindelhubgetriebe ist dabei so ausgelegt, dass sich pro Antriebswellen-Umdrehung ein Hub von einem Millimeter ergibt. Den Mitarbeitern des Müll- und Recycling-Servicebetriebes zufolge funktioniert das Prinzip so gut, dass seit der Installation keine schlagartigen Belastungen auf Arme und Gelenke mehr aufgetreten sind.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Nozag AG, Pfäffikon (Schweiz), Telefon: +41 (0)44 / 805 17 17, http://www.nozag.ch

Die Schweizer Nozag AG ist seit über 50 Jahren auf die Entwicklung und Fertigung von Antriebstechnik spezialisiert und bietet einen Full Service mit Beratung, Produktion und Logistik. Zum Sortiment zählen Verzahnungs- und Getriebekomponenten, unter anderem Spindelhubgetriebe, Schnecken- und Kegelradgetriebe. Normteile bzw. Standardausführungen werden ebenso offeriert wie kundenspezifische Varianten; auch die Weiterbearbeitung ist möglich.

Kontakt
Nozag AG
Harry Würgler
Barzloostraße 1
8330 Pfäffikon
+41 (0)44 / 805 17 17
+41 (0)44 / 805 17 18
info@nozag.ch
http://www.nozag.ch

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»