Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Jul
15

Berghoff Gruppe übernimmt Karl Krämer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG in Bergisch Gladbach

Neue Kunden, neue Märkte und jede Menge Innovation – alle Mitarbeiter werden übernommen

Berghoff Gruppe übernimmt Karl Krämer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG in Bergisch Gladbach

BERGHOFF ist Weltmarktführer in der mechanischen Bearbeitung hochkomplexer Werkstücke

Drolshagen / Bergisch Gladbach, 9. Juli 2015.
Die Berghoff Gruppe hat die Karl Krämer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG mit Sitz in Bergisch Gladbach übernommen. Das Unternehmen wird unter der bisherigen Firmierung weitergeführt. Auch alle 20 Mitarbeiter werden übernommen. Mit dem Zukauf setzt die Berghoff Gruppe ihren Expansionskurs fort. Bergisch Gladbach wird neben Drolshagen, Wenden und Altdorf in der Schweiz zum vierten Produktionsstandort des Weltmarktführers in der mechanischen Bearbeitung hochkomplexer Werkstücke aus Titan, Wolfram, Aluminium, Stahl und Guss im Bereich High Mix, Low Volume, High Complexity.

„Die Produktionskapazitäten, der Maschinenpark, das Know-how der Mitarbeiter sowie die hauseigene Schlosserei, Schweißerei und Elektronikabteilung der Karl Krämer Maschinenfabrik passen gut in unser bisheriges Portfolio und können unsere Leistungen und Angebote strategisch und operativ ergänzen“, erklärt Oliver Bludau, Geschäftsführer der Berghoff Gruppe. Gemeinsam habe man die Möglichkeit, neue Marktsegmente zu erschließen. Es seien bereits erste Kunden vorhanden, die die neuen Kapazitäten nutzten und das Werk auslasteten. Mittelfristig sei auch eine Erweiterung der Personalkapazitäten geplant.

Als Hauptaufgabe in den nächsten Monaten sieht Bludau die strategische und technische Integration des Unternehmens in die Berghoff Gruppe. „Die Berghoff Methode mit ihren hohen Standards in der Fertigung, in den einzelnen Prozessen und in der Kundenkommunikation wird schnellstmöglich auch auf den Standort Bergisch Gladbach und die Karl Krämer Maschinenfabrik übertragen. Damit steigern wir die Wettbewerbsfähigkeit und können die vorhandene Nachfrage noch effektiver bedienen.“

Mit der Karl Krämer Maschinenfabrik wächst die Produktionsfläche der Berghoff Gruppe von rund 11.000 Quadratmeter auf 13.000 Quadratmeter. Die Mitarbeiterzahl steigt von 200 auf rund 220. Durch die Übernahme kann Berghoff nun auch Teile mit bis zu 14 Metern Länge produzieren. Bislang waren nur circa sechs Meter große Teile möglich.

Weitere Informationen über die Berghoff Gruppe gibt es unter www.berghoff.eu.

BERGHOFF Gruppe: pure performance – absolute precision

Die international operierende BERGHOFF Gruppe gehört seit über dreißig Jahren mit ihren rund 200 Mitarbeitern, ihren drei Standorten in Deutschland und in der Schweiz sowie einer Produktionsfläche von mehr als 11.000 Quadratmetern zu den Weltmarktführern in der mechanischen Bearbeitung hochkomplexer Werkstücke aus Titan, Wolfram, Aluminium, Stahl und Guss im Bereich High Mix, Low Volume, High Complexity.

Um das Supply-Chain-Management schlank und effizient zu halten, bietet BERGHOFF seinen Kunden \“One Invoice\“, also das Prinzip \“Alles aus einer Hand\“.

Leistungen und Besonderheiten des Premium-Make-to-Order-Spezialisten sind unter anderem: Unterstützung der Ingenieure bei der Entwicklung der effizientesten Fertigungsstrategie, Koordination und Auditierung externer Partner, Fräsen und Drehen bis 5.500 Millimeter und 25 Tonnen, vollklimatisierte Produktionsstätten, MIG Schweißen und E-Beam Schweißen, Additive Manufacturing, Teil- und Vollmontage, 3D-Messen mit Prüfprotokollen, Qualitätssicherung inklusive aller Wareneingangs- und Warenausgangsprüfungen im Kundenauftrag sowie die Logistik von der Verpackung über den Transport bis hin zur Exportabwicklung.

Die BERGHOFF Gruppe ist bereits seit Jahren erster Ansprechpartner für die Industrie, wenn es um Werkstücke mit hoher Komplexität geht und lebt mit vielen namhaften internationalen Unternehmen intensive, strategische Partnerschaften als ganzheitlicher Lieferant.

BERGHOFF-Kunden zeichnen sich durch überdurchschnittliche hohe Ansprüche an Qualität, Versorgungssicherheit und Kommunikationsprozesse aus. Branchenschwerpunkte sind die Halbleiterindustrie, die Luft- und Raumfahrt, Mobility & Transportation, Öl und Gas, Gas- und Dampfturbinen, Großmotoren sowie Pumpen und Extruder.

Die inhabergeführte BERGHOFF Gruppe ist mehrfach für ihre Prozesse, ihre Leistungsfähigkeit, ihre Umweltstandards und ihr Qualitätsmanagement ausgezeichnet worden und verfügt über zahlreiche Zertifikate und Zulassungen.

Weitere Informationen unter www.berghoff.eu.

Firmenkontakt
Berghoff GmbH & Co. KG
Oliver Bludau
Langenheid 1
57489 Drolshagen
+49 2763 21279-11
info@berghoff.eu
http://www.berghoff.eu

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»