Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Feb
28

An der Energiespar-Schraube gedreht

Ölfreie CompAir Schraubenkompressoren erreichen neues Leistungshoch

An der Energiespar-Schraube gedreht

Florian Brähler, Produktmanager der Sparte Ölfrei bei CompAir

Auch auf der diesjährigen Hannover Messe ComVac vom 08. – 12. April 2013 setzt CompAir wieder den Schwerpunkt bei den ölfreien Kompressoren. Der Erfolg der ölfreien CompAir Kompressoren mit den PureAir und Quantima Technologien, hat die klassischen ölfreien Schraubenkompressoren etwas in den Hintergrund treten lassen. Sehr zu unrecht, wie die CompAir-Ingenieure jetzt beweisen. Auf der Hannover Messe in Halle 26, auf dem Gardner Denver Stand B54, wird eine grundlegend optimierte ölfrei arbeitende Schraubentechnologie präsentiert.
Die neuen zweistufigen ölfreien Schraubenkompressoren der D-Serie zeigen, welches Potenzial in der Weiterentwicklung des Schraubenprofils steckt. Ziel der Entwicklung war eine deutliche Verbesserung der Energiebilanz bei Erfüllung der strengen Standards der ISO 8573-1, Klasse 0 (2010). Immer mehr Druckluftanwender – nicht nur in den typischen sensiblen Bereichen wie der Nahrungsmittel- und der Pharmaindustrie – erwarten mehr als nur eine energieeffiziente Drucklufterzeugung. Sie gehen davon aus, dass die strikte Einhaltung der Qualitätskriterien „Öl- und Silikonfrei“ gleichzeitig zu geringeren Wartungskosten führt. Das ist kein Widerspruch: Der Einsatz der luftgekühlten ölfrei arbeitenden Schraubenverdichter der D-Serie mit Leistungen von 75 bis 160 kW und Liefermenge von 8,88 bis 23,56 m³/min erlaubt einen deutlich geringeren Kostenaufwand, da auch die Belastung der nachgeschalteten Aufbereitungssystem durch die ölfreie Drucklufterzeugung geringer ist.

Weniger Wärme – mehr Leistung
Florian Brähler, Produktmanager der Sparte Ölfrei: „Die Verbesserung des mit hoher Präzision in eigener Produktion hergestellten Schraubenläuferprofils sorgt bereits für einen effektiveren Verdichtungsablauf im groß dimensionieren Gehäuse. Der geschlossene Kühlwasserkreislauf, mit dem konstant niedrige Temperaturen erreicht werden, sorgt für eine nahezu isotherme Verdichtung bis zu einem max. Betriebsdruck von 10 bar.“
Die Einsatzmöglichkeiten der Kompressoren auch unter erschwerten klimatischen Bedingungen bis 45°C Außentemperatur unterstreicht die Leistung der temperaturoptimierten Konstruktion. Die beiden radialen Lüfter, mit denen die Kompressoren der neuen D-Serie ausgestattet sind, erfüllen die Anforderungen des ErP-Effizienzgesetzes 2015 und zeichnen sich durch niedrige Schalldruckpegel, geringen Druckverlust und hervorragende Kühlleistung aus.
Der Einsatz einer modernen Frequenzumrichter-Technologie bei den drehzahlgeregelten Kompressoren ermöglicht gegenüber vergleichbaren Verdichtern mit fester Drehzahl Energieeinsparungen von bis zu 25 %. Selbstverständlich werden in allen CompAir-Kompressoren der neuen Generation generell Elektromotoren der Energiesparklasse IE3 eingesetzt.

ganze Meldung und mehr Fotos download: www.pr-download.com/compair36.zip
alle Rechte CompAir / Simmern / D

Mit mehr als 200 Jahren Erfahrung bietet CompAir ein umfassendes Portfolio an zuverlässigen, energieeffizienten Kompressorentechnologien und Aufbereitungsprodukten, die sich für nahezu jede Anwendung eignen. Ein weltumspannendes Netzwerk von spezialisierten CompAir-Vertriebsunternehmen und Händlern kombiniert globales Know-How mit lokaler Verfügbarkeit, um eine optimale Unterstützung für unsere innovativen Technologien zu gewährleisten. CompAir, ein Unternehmen der weltweit tätigen Gardner Denver-Gruppe, nimmt eine führende Rolle in der Entwicklung hochmoderner Druckluftsysteme ein. So bietet CompAir dem Kunden hochmoderne Druckluftlösungen, die in Sachen Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und Innovation wegweisend sind.

Kontakt
CompAir Drucklufttechnik ZwNL Denver Gardner Deutschland GmbH
Kirsten Waldmann
Argenthaler Straße 11
55469 Simmern
+ 49 (0)6761 832 0
marketing.simmern@compair.com
http://www.compair.de

Pressekontakt:
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Str 12
27580 Bremerhaven
+49 (0)471 481 74 44
Michael.Endulat@prewe.com
http://www.prewe.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen