Maschinen und Maschinenbau

Kostenlose Pressemitteilungen zu Maschinenebau

Dez
20

35% Ersparnis durch konsequente Standardisierung – die neue Transformatorenband-Abscheideanlage TBA400 ecoline

Wirtschaftlich und technisch auf höchstem Niveau: Die neue Transformatorenband-Abscheideanlage TBA400 ecoline von GEORG trafoanlagen
35% Ersparnis durch konsequente Standardisierung - die neue Transformatorenband-Abscheideanlage TBA400 ecoline

In den Schwellenländern verzeichnet der Energiemarkt eine zunehmend wachsende Dynamik. Vor allem Asien, Afrika, Süd- und Mittelamerika haben Nachholbedarf nach einer umfassenden Energieversorgung. Eine neue Gründerzeit ist eingeläutet. GEORG trafoanlagen reagiert auf die veränderten Märkte mit der effizienten Transformatorenband-Abscheideanlage TBA400 ecoline für die wirtschaftliche Herstellung von verlustarmen Transformatorenkernen, die „Step-lap“-Schneidfolgen ermöglicht. Mit der neuen ecoline bietet GEORG den Transformatorenherstellern eine robuste und zuverlässige Transformatorenband-Abscheideanlage mit äußerst günstigen Gesamtkosten. Ein Return on Investment wird innerhalb kürzester Zeit sichergestellt. Dies wurde durch eine konsequente Standardisierung der Anlagenkonfiguration erreicht, die in Serie und in optimierten Arbeitsprozessen hergestellt wird.

Aufstellkosten minimieren
Die Kostenersparnis liegt bei überzeugenden 35 %, die der Hersteller an die Unternehmen vollständig weitergibt, um den Schritt in eine rationelle, automatisierte Transformatorenfertigung zu ermöglichen. Für die kostengünstige ecoline wird kein besonderes Fundament benötigt und eine Schlaufengrube ist ebenfalls nicht erforderlich. Der Aufwand beim Aufstellen ist somit minimal. Die standardisierte Anlage ist mit einer 2-Kopf-Abwickelhaspel, einer Lochstanze sowie einer V-Stanze versehen. Ausgestattet ist sie mit zwei fixen Scheren und optional zwei Stapelsystemen zur einfachen Stapelung (RS/T oder HS/T). Mit der TBA400 ecoline können Bleche mit einer Bandbreite von 40 bis 440 mm geschnitten werden. „Die ecoline ist unsere Antwort auf die veränderten Energiebedarfe in der Welt. Die Gesamtkosten der robusten und präzisen Blechschneidanlage haben bereits eine erfreulich große Resonanz auf den Zielmärkten erzielt. Die hohe Geschwindigkeit und ein einfaches Handling sollen vor allem junge aufstrebende Transformatorenhersteller ansprechen“, erklärt Bernd Peter Schmidt, Prokurist und Geschäftsbereichsleiter der GEORG trafoanlagen. Internationalen Service- und optimalen Beratungssupport übernehmen weltweit zahlreiche eigene Vertretungen direkt vor Ort. Für schnelle und persönliche Unterstützung im Servicefall sorgen die Spezialisten von GEORG auch per Online-Support.
Weltweit sind mehr als 900 GEORG-Produktionsanlagen, Maschinen und Vorrichtungen für die Transformatorenindustrie ausgeliefert und unterstreichen die Sonderstellung und den Erfahrungsvorsprung des südwestfälischen Familienunternehmens. „Wir sind immer auf der Suche nach neuen Wegen, um technisch überlegene Lösungen zu schaffen. Das ist unser Ansporn, unsere Leidenschaft. Mit der ecoline haben wir hier ein neues Kapitel aufgeschlagen“, erläutert Mark Georg, Geschäftsführer der Heinrich Georg GmbH Maschinenfabrik. Als global denkender Mittelständler macht man sich für die Zukunft stark.
Mit GEORG technisch überlegen.

1948 gegründet, ist die Heinrich Georg GmbH Maschinenfabrik weltweit gefragter Partner für starke Lösungen im Maschinenbau. Die fortschrittlichen Bandanlagen und Sonderwerkzeugmaschinen sowie überlegenen Produktionsanlagen, Maschinen und Vorrichtungen für die Transformatorenindustrie sind international in renommierten Unternehmen im Einsatz. Darüber hinaus vereint GEORG mit dem Angebot der eigenen mechanischen Fertigung führendes Wissen mit modernster Technologie für präzise Maßgenauigkeit bei allen Werkstücken.

Mehr als 400 Mitarbeiter sind die treibende Kraft, mit der GEORG durch wegweisende Lösungen Fortschritt prägt und bleibende Werte gestaltet. Mit Transparenz wird Vertrauen für langfristige Partnerschaften geschaffen. Denn GEORG legt besonderen Wert darauf zu wissen, wo seine Kunden herkommen und wo sie hinwollen.

Als global denkender Mittelständler macht sich GEORG für die Zukunft stark. International sorgen unsere GEORG-und unsere zahlreichen Vertretungen direkt vor Ort für optimale Beratung und Service. Für den weltweit technischen Vorsprung und den gemeinsamen Erfolg.
www.georg.com

GEORG trafoanlagen
Der Weltmarktführer schafft mit kreativem Wissensvorsprung fortschrittliche Lösungen – die Bedürfnisse und den Nutzen der Kunden immer im Blick. Mehr als 900 gelieferte Anlagen für Transformatorenhersteller unterstreichen das tiefe Vertrauen in die wegweisende GEORG-Technologie.

Das Portfolio von GEORG trafoanlagen:

– Transformatorenband-Abschneidanlagen (TBA) zum Schneiden von „Step Lap“-Kernblechen
– Längsteilanlagen (TKS) zum Spalten von kornorientiertem und nicht kornorientiertem Elektroband
– Reaktorkernschneidanlagen (TRKA) zur Fertigung von Drosselspulenkernblechen
– Wickelkernanlage (SWA) mit Exzenterschere für die Herstellung von Wickelkerntransformatorenkernen
– Schneideanlagen für amorphes Material (AMC)
– Kernlege- und Kernmontagetische (KLT/KMT) für rationelle Kernfertigung
– Transformator-Kesselwand-Anlagen (TKWA) für die Herstellung von Wellwandkesseln
– Radiatoren-Fertigungsanlagen (RAD) für die Herstellung von Kühlradiatoren

Mit der erweiterbaren modularen Bauweise und der intelligent aufrüstbaren Anlagensteuerung sind die GEORG-Anlagentechnologien souverän den Aufgaben von heute und morgen gewachsen.

Heinrich Georg GmbH Maschinenfabrik
Thomas Weber
Siegener Straße 73-83
57223 Kreuztal
+49 (0) 2732 779-0
www.georg.com
marketing@georg.com

Pressekontakt:
Heinrich Georg GmbH Maschinenfabrik
Thomas Weber
Siegener Straße 73-83
57223 Kreuztal
marketing@georg.com
+49 (0) 2732 779-0
http://www.georg.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»